Zum Inhalt springen

t3n zu Bildbeschreibungen in Facebook, Twitter und Co.

Das t3n Magazin schreibt über Barrierefreiheit: Facebook und Instagram verbessern KI-generierte Bildbeschreibungen. Fein ist, dass sie auch erwähnen, dass man manches noch selbst beschreiben muss und auch sollte.

Dazu noch ein Hinweis auf meinen früheren Artikel über Alternativtexte zu Facebook und Instagram hinzufügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.