Zum Inhalt springen

Notebook, Organizer und Handy Ausgabe Dezember 1998

[s9y-include-entry:413:body]

Kalkulieren und Programmieren

Neue Programme für den Organizer Avigo

Bei der unermüdlichen Suche nach Neuigkeiten im WWWeb stießen wir auf
die Site von Astecsoft, die uns einen ganzen Artikel wert ist. Denn
Astecsoft bietet neben Applikationen auch eine Programmiersprache für
jeden Avigo User.

Beginners All…


Basic (Beginners All purpose Symbolic Instruction Code) kennt noch
jeder eingefleischte Homecomputer User (C64, Atari XL, …). Basic war
die Programmiersprache mit der man in kürzester Zeit erste Erfolge
haben und interessante Anwendungen – sofern sie nicht rasant zu sein
hatten – schreiben konnte. Astecsoft von Ollivier Civiol bietet nun mit
ABasic (auch: AvigoBasic) den ersten Basicinterpreter für den Avigo an.

Programme schnell geschrieben


ABasic ist eine (derzeit) 48 KB große Applikation, die mit dem Avigo Manager (oder QuickInstaller
– siehe Ausgabe 10/98) in den Avigo geladen wird. Programme selbst kann
man mit der Memo Applikation schreiben. Der Name der Notiz muß nur am
Ende ".bas" lauten. Anschließend ABasic aufgerufen zeigt dieses alle im
Speicher enthaltenen BAS-Memos an. Einfach antippen und schon läuft das
Programm. Da man Memos mit Intellisync synchronisieren kann, lassen
sich ABasic Programme auch am PC schreiben und einfach in den Avigo
transferieren. Nachteil dabei ist nur, daß Avigo Memos auf 3.584
Zeichen begrenzt sind. Ein kleine Erleichterung bei dieser
Einschränkung ist, daß etliche Befehle mit einem Buchstaben abgekürzt
werden können. Der klare Vorteil dieser Lösung besteht aber darin, daß
man auch unterwegs ein kleines Programm schreiben bzw. bestehende
adaptieren kann.

Befehlsumfang

Der Interpreter versteht schon eine Menge an Befehlen. Neben den
üblichen Kommandos wie FOR und IF stehen Grafikbefehle wie LINE (zum
Ziehen einer Linie), CIRCLE (für das Zeichnen eines Kreises) und
etliche andere zur Verfügung. Auch PEEK und POKE (zum auslesen und
setzen eines Bytes im Speicher) lassen "alte" C64-Anwender sicher
feuchte Augen bekommen. Weiters stehen Befehle zum Handling von
Variablen zur Verfügung. Die Koordinaten der Stelle, an der man den
Screen mit dem Stift berührt hat lassen sich ebenfalls abfragen. Damit
steht der Programmierung einiger interessanter und immer schon
gewünschter Anwendungen nichts mehr im Wege.

Für eine Handvoll Dollar

ABasic hat noch einige Bugs. Es wird aber laufend weiterentwickelt
(Ende Oktober war die Version 1.4 aktuell), sodaß bald mit einer
stabilen Version zu rechnen ist. In der frei erhältlichen Version
(Shareware) nerven hin und wieder Copyright Screens. Bei Bezahlung von
20 Dollar (die das Programm sicherlich wert ist) erhält man die
Vollversion ohne lästige Zwischenmeldungen. Ansonsten gibt es keine
Unterschiede zwischen den beiden Versionen.
http://www.astecsoft.com/avigo/abasic.zip
[Anmerkung: Die Seite gibt es nicht mehr – aber das Programm ist hier unter Programmierung des Avigo aufzufinden]

Run alone – CBasic

CBasic ist ein Compiler für ABasic Programme und läuft auf dem PC.
Nachdem man 165 KByte (gezippt) aus dem Internet geladen hat
entkomprimiert man das Programm (2 Dateien plus einige Infotexte und
ein Demoprogramm), daß anschließend – ohne weitere Installation –
sofort lauffähig ist.

Mit dem CBasic Compiler können Basicprogramme zu selbstständig laufenden Applikationen (Endung ".app") umgewandelt werden.

Einfach aber gut

BAS-Programme lädt man in den Compiler oder schreibt sie direkt in
einem Textfenster des Compilers. Anschließend einfach auf die Funktion
"compile program" klicken und nach wenigen Sekunden steht eine fertige
Avigo Applikation zur Verfügung.
Vorteil des Compilers ist noch dazu, daß man längere Programme schreiben kann, da diese nicht mehr als Memo vorliegen müssen.
Dem Programm kann man auch noch ein Grafikdatei (im Bitmap-Format)
zuordnen. Diese ist dann als Icon im "apps."-Verzeichnis des Avigo zu
sehen.
CBasic ist ebenfalls Shareware, d.h. kompilierte Programme melden sich
zu Beginn immer mit einem Copyrightscreen. In der Vollversion kostet es
30 Dollar.

http://www.astecsoft.com/avigo/cbasic.zip
[Anmerkung: Die Seite gibt es nicht mehr – aber das Programm ist hier unter Programmierung des Avigo aufzufinden]

Tabellenkalkulation

Astecsoft entwickelt ebenfalls eine Tabellenkalkulation (Avigo
Spreadsheet) für den Avigo. Avigo Spreadsheet belegt 64 KByte im
Speicher des Avigo, ist Shareware und als solche aber uneingeschränkt
(hin und wieder gibts einen Copyright Screen) nutzbar. Für die
Vollversion sind 40 Dollar zu bezahlen.
Die Versionsnummern steigen fast von Tag zu Tag, sodaß der angegebene
Funktionsumfang bei Erscheinen des Artikels schon längst größer sein
kann.

Formeln

Folgende Formeln können eingegeben werden
=a1+b2 (Operatoren sind dabei + / – *)

=(a1-b2)+a3
=((a1-b2)+a3)/b2
=(a1+b1)+@min(a1:c1)

Funktionen

Folgend Funktionen stehen bei Redaktionsschluß zur Verfügung:
@abs(Zelle oder Zahl)
liefert den absoluten Wert

@sqrt(Zelle oder Zahl)
liefert die Wurzel
@dint(Zelle oder Zahl)
liefert den Integerwert
@sum(a1:a5)
zählt Zahlen eines bestimmten Zellbereichs zusammen
@min(a1:a5)
liefert die kleinste Zahl eines bestimmten Zellbereichs
@max(a1:a5)

liefert die größte eines bestimmten Zellbereichs
@avg(a1:a5)
liefert den Durchschnittswert eines bestimmten Zellbereichs

Texteingaben bis 20 Zeichen pro Zelle sind möglich, jedoch werden alle
Zeichen nur als Großbuchstaben angezeigt. Die Größe (Breite) der Zellen
läßt sich derzeit nicht ändern. Das gesamte Tabellenblatt umfaßt 26
Spalten mit je 49 Zeilen.
Eine "Copy/Cut-and-Paste" Funktion für einzelne Zellen steht ebenfalls zur Verfügung.
Tabellen werden als Memos mit der Namensendung ".x" abgespeichert.
Somit kann man diese auch am PC erstellen und als Memo synchronisieren.
Als Memo liegt die Tabelle z.B. in folgender Form vor:
a1:5
a2:3

a3:@sum(a1:a2)
Am Anfang jeder Zeile steht somit die Koordinate der Zelle und – durch
einen Doppelpunkt getrennt – dann der jeweilige Wert bzw. die Funktion
der Zelle.
Tabellen können auch im Querformat angezeigt werden. Die Funktionen der
einzelnen Zellen lassen sich dabei zwar einsehen, eine Editierung der
Zellen ist jedoch nicht möglich;
Die Neukalkulation der Tabelle nach Änderungen geht recht schnell vonstatten, das Scrolling ist jedoch relativ langsam.

Mit Avigo Spreadsheet gibt es endlich eine ernstzunehmende
Tabellenkalkulation für den Avigo. Zwar ist der Funktionsumfang noch
recht klein, aber für einfache Kalkulationen reicht´s durchaus.

Und auf Brians TI Avigo Page gibts zwei Makros (für MS Excel 95 oder
97) die Avigo Spreadsheet Tabellen in Excel Tabellen importieren.

https://web.archive.org/web/20060925235720/http://www.astecsoft.com:80/avigo/

Brians TI Avigo Page: https://web.archive.org/web/19991109153515/http://users.snip.net:80/~briana/TIAvigoPage.html
[Anmerkung: Die Datei kann hier heruntergeladen werden: avigo_acalc149.zip Um es freizuschalten kann man den Reg-Key : AS-88CA77AF verwenden, der nach Auflösung von Astecsoft freigegeben wurde.]

Kostenloses von Astecsoft


Astecsoft bietet auf seiner Website auch noch weitere Programme an.
Zwei davon, beide Freeware, wollen wir nachfolgend noch vorstellen.
https://web.archive.org/web/20060925235720/http://www.astecsoft.com:80/avigo/

Räumlich spielen

Mit "TicTacToe?
3D" (Freeware) wird aus dem doch schon faden Spiel (wer den Dreh raus
hat, kann nicht mehr verlieren) ein interessantes Knobelspiel. Ziel ist
es, vier Bälle in eine Reihe zu legen. Der Gegner (der Avigo bzw. das
Programm) versucht dies zu verhindern und selbst eine Gewinnreihe zu
bilden. Das ganze spielt sich auf einer 4×4 Felder großen Fläche ab.
Damit dies an Finesse gewinnt, liegen dabei auch noch vier Spielflächen
übereinander. Damit wurde die Möglichkeit Reihen horizontal, vertikal
oder diagonal zu legen auf eine dritte Dimension erweitert.

http://www.astecsoft.com/avigo/tictac.app

Zeichen sehen

"Ascii table" (Freeware) zeigt den gesamten Zeichensatz des Avigo mit
jeweiligen ASCII Code in dezimaler oder hexadezimaler Form an. Mehr
kann das Programm zwar nicht, ist aber vielleicht für manchen
Programmier von Interesse. Nachdenklich macht einem bei Durchsicht der
Zeichen, daß einige von diesen in keiner einzigen Anwendung von Texas
Instruments vorkommen. Haben sich hier die Programmierer etwas
aufgespart? So gibt es ein kleines Notizzettelzeichen, mit dem man doch
ganz einfach anzeigen könnte wenn z.B. ein Termin ein Memo beinhaltet.
Na, warten wir einmal auf die nächster Version des Avigo
Betriebssystems!
http://www.astecsoft.com/avigo/asciitbl.app

Mit dem Avigo Basic Compiler steht einer Softwareflut für den Avigo nichts mehr im Wege

Für den ABasic Interpreter geschrieben Programme lassen sich nun in Sekunden kompilieren

Ascii table: Der Zeichensatz des Avigo mit Dezimalcode

Ascii table: Der Zeichensatz des Avigo mit Hexadezimalcode

Mit TicTacToe? 3D wird dieses Spiel wieder spannend

Mit Avigo Spreadsheet gibt es nun auch eine Tabellenkalkulation für den PDA von Texas Instruments

Avigo Spreadsheet Tabellen kann man auch im Landscape-Modus betrachten

So leer braucht das Applikationenmenü in Zukunft nicht mehr aussehen

Mit dem Avigo Spreadsheet Converter lassen sich Spreadsheet Dateien aus dem Avigo in Excel importieren

Einfache Kalkulationen sind nun in MS Excel und Avigo möglich

Mit zwei Mausklicks sind Avigo Spreadsheets in MS Excel importiert

Der Avigo Spreadsheet Converter läßt sich einfach auf die eigenen Bedürfnisse anpassen bzw. erweitern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.