Zum Inhalt springen

Mensch versus Übersetzungsprogramm

Heute trudelt eine E-Mail bei mir ein. Betreff: „Lassen Sie uns Ihre Finanzen vermehren“. An sich landet so etwas im virtuellen Papierkorb. Aber hin und wieder bin ich neugierig, was sich diese Gesellen einfallen lassen.

Da stand als erster Satz

Sie moechten Ihre Zeit gegen Asche tauschen??

Alles ist Windhauch schrieb schon ein alter Prophet und auch die Zeit ist vergänglich. Aber diese Frage im Zusammenhang mit Geldvermehrung. Aber dann hatte ich es. Die Mail wirkte insgesamt holprig übersetzt, stammte wahrscheinlich aus einem Übersetzungsprogramm. Und? Wenn dort jemand „ash“ statt „cash“ eintippt – dies nicht bemerkt -, dann kommt auch die „Asche“ stammt dem „Geld“.

Köstlich.

4 Kommentare

  1. So gerne ich der Vertipper-Theorie glauben möchte, so unwahrscheinlich ist es. Der Spammer hat wohl einfach Synonyme gesucht und „Asche“ ist zumindest in Deutschland ein relativ „gebräuchliches Synonym für Geld“:http://de.wiktionary.org/wiki/Geld.

    Es gibt vermehrt Spam mit diesen E-Mails, leider bin ich mit dem Löschen relativ gut hinterher und habe nur noch „Sie moechten Ihre Zeit gegen Kroeten tauschen??“ gefunden 🙂

    • Schade, meine Erklärung wäre witziger gewesen 😉 Das Asche ein Synonym für Geld ist wußte ich noch nicht. Danke für die Info.

  2. Paul Buchhorn Paul Buchhorn

    was verfolgen die eigentlich mit dieser mail. da is ja kein anhang oder so dabei, also keine viren o.Ä. . Is des wieder so eine geldwäschefirma oder was?

    • Ich weiß es auch nicht. Aber ich weiß, dass URLs, wie du sie angibst eher in die Richtung gehen… Daher habe ich diese gelöscht aber deine Frage stehen lassen, da mich eine Antwort selbst interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.