Zum Inhalt springen

Geek-Stöckchen

Unter selbigem Titel veröffentlicht YellowLed ein Stöckchen und schickt es an mich weiter. Nun denn:
  • Was war Deine erste "echte" PC-Hardware?
    Nun, was ist "echte" PC-Hardware? Der erste PC mit Disketten-Laufwerken (aber keine Harddisk) war ein Amiga 2000. Der erste Intel-PC war ein Rechner mit einem 386-SX Prozessor und einer unglaublich großen 40 MByte Festplatte, von der ich nicht wußte, ob ich sie jemals voll ausnützen würde.
  • Deine erste Anwendung welche Du benutzt hast?
    Die erste gekaufte war ein Desktop Publishing Programm für den Amiga mit dem ich eine kleine Zeitung herausbrachte. War wirklich eine tolle Anwendung mit richtigem WYSIWYG. Für mich war dies mehr als beeindruckend.
  • Dein erstes Spiel?
    Auf dem Amiga habe ich keine Ahnung mehr. Mein ganz erstes Spiel hatte ich am Commodore VC-20. Ich tippte den BASIC Code aus der Zeitschrift "Happy Computer" ab (Listings nannte man dies damals) und speicherte das Programm auf meiner Datasette. Das Programm war einfachst. Ein buntes Gebilde am oberen Bildschirmrand sollte ein leckes Ölrohr darstellen. Von diesem fielen Öltropfen auf den Boden. Ein andere Gebilde (Ölfass genannt) konnte man am unteren Bildschirmrand nach links und rechts schieben (mittels zweier Tasten) und damit versuchen die Öltropfen aufzufangen. Der Computer war neu, ich kannte nichts anderes, das Spiel war aufregend,….
  • Hattest Du von Anfang an Spaß an der Materie?
    JA! Es ließ mich bis heute nicht mehr los. Allein der Stapel an Computerzeitschriften – hätte ich sie alle aufgehoben – wäre nun wohl einige zig Meter lang.
  • Seit wann bist Du online, und mit welchem Anbieter?
    Meine ersten Erfahrungen hatte ich mit einem Mailbox System der Blackbox Community, das aber schon auf einem grafischen Client aufbaute (dass ganz muss so um 1994 gewesen sein). Über die Blackbox gab es schon die Möglichkeit auf Teile des Usenet zuzugreifen sowie eine E-Mail-Adresse zu erhalten. Mit 1996 hatte ich dann meinen ersten eigenen Internetzugang, damals über eine (Tocher?-)Firma der Austria Presse Agentur.

Ein Stöckchen muss man auch weiterreichen. Nun es ergeht an die üblichen Verdächtigen: Herbert, Robert, Matthias und Falk.

3 Kommentare

  1. Robert Lender hat ein Stöckchen von YellowLed bekommen. Und als sozialer Mensch hat er es unter anderem an mich weitergegeben. Dann wollen wir mal…

    Was war Deine erste „echte“ PC-Hardware?
    Das war ein 386er mit 200MB Festplatte. Wieviel RAM der PC

  2. Mein Namensvetter Robert hat mir schon vor Tagen ein Stöckchen zugeworfen und als braver Mensch antworte ich natürlich (spät aber doch):Was war Deine erste "echte" PC-Hardware?Meine erste Hardware war echte PC-Hardware – ein Intel 286 mit wahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.