Zum Inhalt springen

Serendipity: Kategorien freihändig sortieren

Der Wunsch etlicher [[Serendipity]]/S9y BenutzerInnen ist Kategorien nach eigenem ermessen zu sortieren. Beim WebPlausch mit Michaela haben wir dazu einiges ausprobiert. Hier die (behelfsmäßigen) Lösungen.
In der Verwaltungsoberfläche von Serendipity/S9y auf "Plugins verwalten" klicken und dann bei den Seitenleisten Plugins auf "Kategorien". Hier finden wir zweimal eine Auswahlliste zu "Sortierung". Die zweite Liste hält nur fest ob die Kategorienausgabe aufsteigend oder absteigend sortiert werden soll, also von "Aal" bis "Zwiebel", 1 bis 9 oder eben von "Zirkus" bis "Akrobatik" bzw. 9 bis 1.
Die erste Auswahl hält folgende Optionen bereit: Kategorie, Beschreibung, ID, keine. Was bewirken diese?

  • Kategorie: Die einzelnen Kategorien werden alphabetisch nach ihrem Namen sortiert
  • Beschreibung: In den Eigenschaftseinstellungen jeder Kategorie kann man auch eine Beschreibung eintippen. Wählt man nun Beschreibung als Sortierkriterium wird ebenfalls alphabetisch soritert – aber nach dem was in den jeweiligen Beschreibungen steht
  • ID: Jede Kategorie hat eine eindeutige Idenfitikationsnummer. Wenn man im Blog auf eine Kategorie klickt, z.B. in "Nur ein Blog" auf "Serendipity" erscheint im Browser in der URL-Zeile "http://www.robertlender.info/blog/categories/24-Serendipity" wobei 24 die ID dieser Kategorie. Ich habe keine 24 Kategorien im Blog. Aber jedesmal wenn man eine neue Kategorie anlegt wird die nächsthöhere ID vergeben. Löscht man dazwischen Kategorien bleiben deren IDs frei und Serendipity zählt beim neu anlegen wieder um eine Zahl höher.
  • Keine: Soweit ersichtlich wird bei dieser Einstellung wieder nach der ID sortiert.

Die Frage bleibt, wie kann ich mit diesen Möglichkeiten meine Kategorien freihändig sortieren? Die Antworten, die ich gefunden habe sind:

  • Kategorie: Die unschönste Lösung ist, die Kategorien mit einer sortierbaren Bezeichnung zu versehen, z.B. "1. Zwiebel", "2. Aal", "3. Irgendwas". Dann wird zuerst nach den Zahlen sortiert und somit nach der damit festgelegten Reihenfolge.
  • ID: Weiß man schon von vorneherein welche Kategorien man in seinem Blog haben möchte, dann legt man diese in genau der Reihenfolge an in der sie im Blog erscheinen sollen und schon hat man bei der Wahl der Sortierung nach "ID" die gewünschte Reihung
  • Beschreibung: Die flexibelste und halbwegs beste Möglichkeit. Ähnlich wie bei der ersten Möglichkeit tippt man zu Anfang der Beschreibung einen "Sortierschlüssel" ein und dann erst eine Beschreibung, z.B.
    • 1. Kategorie: über Aale, 2. Kategorie: über Zwiebeln und anderes Gemüse
    • a. über Aaale, b. über Zwiebeln und anderes Gemüsse
Eine weitere Möglichkeit Serendipity seine eigene Kategoriensortierung "aufzuzwingen" – die sich auch mit den obigen kombinieren lässt – ist mehrere Kategorien Plugins zu verwenden. Einen ersten Ansatz dazu habe ich in einem früheren Beitrag beschrieben.
Danke noch an Michaela für die Inspiration zu dem Artikel.

2 Kommentare

  1. lw lw

    Vielen Dank, hat mir sehr geholfen.
    Wiewohl S9y mir als Blog-System sehr zusagt, hat es so seine Ecken und Kanten…

    • Nun, welches Blogsystem hat keine Ecken und Kanten 😉
      Aber wenn es spezielle Kanten gibt, schreib sie doch mal hier nieder. Wer weiß, ob sich da nicht manches beheben lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.