Zum Inhalt springen

Mail von Texas Instruments bezüglich Sync Problemen beim Avigo

Die nachfolgende E-Mail stammt von einem Mitarbeiter von Texas Instruments. Ich übernehme
keine Gewähr für die vollkommene Richtigkeit der Angaben.


In Bezug auf das Avigo-Synchronisationsproblem hier einige Hinweise:

Wenn man mit Intellisync, Avigo und Lotus Organizer 97 synchronisieren
will und dann es tritt der Fehler "Synchronisation kann nicht
vervollständigt werden. Übersetzung abgebrochen" auf.

Im folgenden wird beschrieben, durch welche Eingaben der
Synchronisationsfehler verursacht wird. Sie müssen den fehlerhaften
Eintrag im Avigo finden und löschen. Das ist oft nicht einfach, deshalb
werden noch einige Fallbeispiele abgegeben. Erstellen sie zuerst ein
Backup des Avigoinhaltes über den Avigo-Manager. Versuchen Sie dann den
fehlerhaften Eintrag zu finden (dazu ist es eventuell erforderlich
mehrere Einträge zu löschen) und merken Sie sich ihn. Laden Sie danach
das Backup wieder auf den Avigo und löschen nur den fehlerhaften
Eintrag. Dieser Fehler tritt auf, wenn Daten im Kalender auf folgende
Weise eingegeben wurden:
Machen Sie einen neuen Schedule-Eintrag oder editieren Sie einen bestehenden Eintrag im Avigo
Tippen Sie auf die Wiederholung-Box.

Tippen Sie auf ‚Täglich‘, ‚Wöchentlich‘, ‚Monatlich‘ oder ‚Jährlich‘.
Tippen Sie auf ‚Leer‘ (Sie überlegen es sich anders).
Tippen Sie auf den Haken, um die Änderung zu bestätigen.
Tippen Sie nochmal auf den Haken, um den Eintrag zu sichern
Synchronisieren Sie nun den Avigo mit Intellisync.

Sie werden nun die Fehlermeldung " Synch. konnte nicht vervollständigt werden. Übersetzung abgebrochen" erhalten.
Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie den Eintrag löschen. Dies kann
natürlich auch zum Problem werden, da man sich nicht immer erinnert
welchen Eintrag man auf diese Weise gemacht hat. Jetzt muss man die
Suche nach dem oder den Einträgen beginnen, die korrupt sind.
Zuerst synchronisieren Sie die Daten neu. Danach gehen Sie in der
Intellisync auf Datei/Protokoll anzeigen. Suchen Sie die Sektion
"Synchronisieren von Avigo Schedule mit Lotus Organizer 97 Kalender".
Hier ist ein Beispiel:

=======================================
On 1/20/98 9:13 AM
Synchronize Avigo Schedule With Lotus Organizer 97 Calendar

First System: Avigo
Second System: Lotus Organizer 97
Second System File Name: c:\nancy\work\organize\david.or3
Conflict Resolution: Notify
Appointment Range: From 1/20/98 To 12/31/99

Input From First System:

FILTER "Pay Day"
FILTER "Pay Day"

Total Inputs From First System: 3

Field mapping used for translation:
Avigo Lotus Organizer 97
Category ———————— Categories

Date —————————- Date
Start Time ———————- Time
End Time ———————— Duration
Description ——————— Description – First Line
Alarm ————————— Alarm Time
Alarm Flag ———————- Display Alarm?
Note —————————- Description – Rest of
Private ————————- Confidential?
Synchronizer Key —————- SectionName?

Unable to complete translation.
Translation Canceled!
=======================================

Beachten Sie die Stelle an der die Datei "Pay Day" anzeigt. Dies sind
die ersten zwei Einträge, die Intellisync vom Avigo zu lesen versucht.
Direkt unter diesen Einträgen steht die Zeile "Total Inputs from first
system: 3". Was heißt das ? Das heißt, dass der dritte
Eintrag, den Intellisync zu lesen versucht, korrupt ist. Welcher ist
nun der dritte Eintrag ? In diesem Fall ist es ein weiterer "Pay Day".
Im Prinzip sind es 8 weitere "Pay Day"-Einträge, aber die Software
kommt nicht über den dritten hinaus, da hier ein Problem besteht. Um
herauszufinden, ob es weitere sich wiederholende "Pay Day"-Einträge
gibt, müssen Sie die Suchfunktion im Avigo verwenden. Tippen Sie auf
FIND. Unter "Suche in", tippen Sie auf Agenda, tippen Sie auf die leere
Zeile unter "Suche nach": Tippen Sie das exakte Wort ‚Pay Day‘ ein und
tippen Sie auf den Haken um die Eingabe zu bestätigen. Tippen Sie nun
auf "Suchen". Der Avigo wird den ersten "Pay Day"-Eintrag finden, wenn
Sie auf ‚weiter‘ tippen, dann zeigt er den nächsten Eintrag. Wenn Sie
nocheinmal auf ‚weiter‘ Drücken dann bekommen Sie den dritten
(korrupten) Eintrag. Tippen Sie auf "Gehe zu" und löschen Sie den
Eintrag. Wenn Sie danach wieder synchronisieren, dann sollte kein
Fehler mehr auftreten. Der oben beschriebene Fall ist der beste, den
man annehmen kann, daher ist es wahrscheinlicher, etwas wie
untenstehend vorzufinden:

=======================================
On 1/20/98 8:41 AM

Synchronize Avigo Schedule With Lotus Organizer 97 Calendar

First System: Avigo
Second System: Lotus Organizer 97
Second System File Name: c:\lotus\work\organize\ron.or3
Conflict Resolution: Notify
Appointment Range: From 1/20/98 To 12/31/99

Input From First System:

Total Inputs From First System: 1

Field mapping used for translation:
Avigo Lotus Organizer 97
Category ———————— Categories
Date —————————- Date
Start Time ———————- Time
End Time ———————— Duration
Description ——————— Description – First Line

Alarm ————————— Alarm Time
Alarm Flag ———————- Display Alarm?
Note —————————- Description – Rest of
Private————————- Confidential?
Synchronizer Key —————- SectionName?

Unable to complete translation.
Translation Canceled!
=======================================

In diesem Fall sind keine Eintragsnamen angeführt und der korrupte
Eintrag ist der erste Eintrag, der aufgelistet ist. Was kann man daher
tun? Sie können sich wahrscheinlich auch nicht erinnern, welcher
Eintrag falsch ist, und dieses Protokoll hilft bei der Suche auch nicht
weiter. Sie können versuchen, eine längere Liste von Einträgen zu
bekommen, indem Sie die Feldzuordnungen für die Agenda in der
Intellisync ändern. Um das zu tun, öffnen Sie die Intellisync, gehen
Sie auf ‚Konfigurieren‘, klicken sie einmal auf ‚Schedule‘, klicken Sie
auf ‚Erweitert‘, klicken Sie auf ‚Feldzuordnung‘, suchen Sie ?ber das
Pull-Down-Men? ‚Kalender‘, klicken sie auf den Pfeil der auf "Alarm
Flag" zeigt, sodass "Alarm anzeigen" aufscheint. Klicken Sie solange
auf OK, bis Sie wieder am Hauptschirm von Intellisync sind. Wählen sie
nun Synchronisieren. Sie sollten wieder die Fehlermeldung "Konnte Sync
nicht vervollständigen." bekommen. Wählen Sie Datei/Protokoll anzeigen
aus. Nun sollten Sie eine Liste mit den Einträgen bekommen, die vom
Avigo gelesen oder gefiltert wurden. Nun sollten Sie den korrupten
Eintrag finden können. Wenn das aber noch immer nicht hilft, dann kann
es sein, dass einer der ersten Einträge, die auf dem Avigo je gemacht
wurden, der korrupte ist. Hoffentlich erinnern Sie sich ungefähr welche
oder welcher Eintrag der erste war. Vergessen Sie danach nicht die
Feldzuordnungen wieder umzustellen. Öffnen Sie die Intellisync, gehen
Sie auf ‚Konfigurieren‘, klicken Sie einmal auf ‚Schedule‘, klicken Sie
auf ‚Erweitert‘, klicken sie auf ‚Feldzuordnung‘, wählen Sie wieder
‚Kalender ‚aus, klicken Sie auf ‚Reset‘ und bestätigen Sie solange mit
OK bis Sie wieder auf dem Hauptschirm von Intellisync sind.

Bem.: Der neue Avigo ROM-Code steht jetzt auf Internet zur Verfügung:
http://www.ti.com/organizers/avigo/docs/swupdate.html

Leider ist das oben beschriebene Problem darin noch nicht behoben.

Ein Kommentar

  1. ​​​​Diese Seite bietet Tipps & Tricks zum Datenaustausch mit dem
    Personal Computer zu Hause oder im Büro und ist das Ergebnis von
    Beiträgen mehrer Avigo User. Möchtest Du etwas dazu beitragen, dann
    sende mir eine E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.