Zum Inhalt springen

Zwitschern über ein Barcamp #bcg15

Jetzt habe ich es glatt in das BarCamp Graz Blog mit einem eigenen Beitrag geschafft 🙂 Unter dem Titel „Der unermüdliche Zwitscherer“ gibt es ein kleines Interview (natürlich über Twitter) mit mir, da ich einer der fleißigsten TwitterantInnen beim BarCamp Graz 2015 war.

Mir macht twittern auf Barcamps einfach Spass. Ohne es genau einteilen zu können gibt es für mich unterschiedliche Gründe oder Arten zu „zwitschern“. Fotos mit ein wenig Stimmung, einzelnen Details oder witzigen (naja, was ich halt drunter verstehe) Momenten versende ich mittels Instagram, diese landen automatisiert auch in Twitter – da haben sie noch immer mehr Reichweite. Die diesjährigen getwitterten Fotos gibt es gesammelt in meinem Fotoalbum.

Dann gibt es Tweets mit denen ich über Sessions berichte. Dies führt dann manchmal

  • zu Antworten, weiteren Tipps und Links von meinen Followern
  • zu Ergänzungen von anderen Barcamp-TeilnehmerInnen
  • und zu Fragen meiner Follower – die ich dann manchmal in die Session einbringe und dann wieder beantworte.

Dann gibt es auch Diskussionen, Austausch zwischen Teilnehmer/innen. Mal tiefsinnig, inhaltsreich und manchmal nur scherzhaft.

Natürlich gibt es auch den einen oder anderen Tweet mit dem man spaßeshalber auf die Twitterwall möchte. Aber das ist wohl auch erlaubt.

Schlußendlich hoffe ich auch ein wenig, dass die Sammlung unterschiedlicher Tweets den einen oder die andere mal reizt selbst ein Barcamp zu besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.