Zum Inhalt springen

Matthias Mees über elastisches Layout

Matthias Mees berichtet über den Relaunch von Nur ein Blog – an dem er massiv mitgewirkt hat. Insbesondere schreibt er über das „elastische Layout“, dass er angewendet hat. Damit kann man die Größe des Blogs und der Schrift sehr gut über den Browser ändern. Das ist somit ein wichtiger Schritt in Richtung Barrierefreiheit. Weitere Infos zum elastischen Layout bei Matthias.

An dieser Stelle noch einmal ein Dank an Matthias für all die Mühen und Nachtstunden. Weiteres zum Relaunch und insbesondere welche Schritte in Richtung Barrierefreiheit gesetzt wurden folgen morgen.

4 Kommentare

  1. »All die Mühen und Nachtstunden« … Robert, mach Dich mal locker, so schlimm war’s ja nicht. Die Leute denken ja noch, Du quälst heimlich Netzgestalter 😉

    • 🙂 So schlimm war es hoffentlich wirklich nicht. Aber unsere Mailkonversationen hatten schon manchmal interessante Uhrzeiten 😉

      • Vieles, was ich im Netz tue, geschieht zu interessanten Uhrzeiten – schließlich arbeite ich in meinem (noch) eigentlichen Broterwerb auch zu interessanten Uhrzeiten 🙂

  2. Wir haben uns entschlossen unsere privaten Webseiten umzukrempeln – als Homepage dümpeln sie eigentlich nur so vor sich hin, weil man zwar gern viel damit machen möchte, aber am Ende doch keine Zeit dafür hat … Also werden nun kurzerhand Web-Visitenkart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.