Zum Inhalt springen

Blog Club Regeln

Ihr kennt vielleicht die Regeln des Fight Club. Vielleicht kennt ihr auch die Idee, dass die Barcamp Regeln die zivilisierte Variante sind.

Dann wird es wohl Zeit, dass ich die acht Regeln des Blog Clubs veröffentliche.

Fangen wir an:

1. Regel: Ihr verlinkt auf eure Quellen.

2. Regel: Ihr VERLINKT auf eure Quellen.

3. Regel: Wenn der Kopf Stop ruft, schlappmacht, abklopft, musst du nicht bloggen.

4. Regel: Es bloggt nur eineR.

5. Regel: Nur ein Artikel auf einmal.

6. Regel: Keine Lügen, keine Phrasen.

7. Regel: Die Artikel sind genau solange, wie sie sein müssen.

8. und letzte Regel: Wer neu ist im Blog Club, muss bloggen.


Wer ein wenig Interpretation dazu braucht, der/die findet sie in meinem Artikel zum Barcamp Graz 2014.

8 Kommentare

  1. Liechtenecker Blog (bzw. Janneke Duijnmaijer) schreibt über Wünsche für einen Blogger-Kodex Die ersten drei Vorschläge liegen auf der Hand: Ein Impressum Bezahlte Artikel als solche kennzeichnen Rechte anderer wahren und auf die eigenen Quelle

  2. Neujahrsvorsätze haben immer ein Problem. Man hält sie nicht ein. Und je mehr man sich vornimmt, umso schneller kommt man in die Situation, dass man die Vorsätze aufgibt. Weil es kommt ja immer etwas anderes dazwischen … Kennt mann/frau doch, ode

  3. Und wieder ist es Zeit für meinen traditionellen Jahresrückblick (siehe auch Mein Blog-Jahresrückblick 2012). Vorab: Auch Dirk Deimeke hat mit 2013 im Blog… diese Tradition bewahrt 🙂 Und ihm möchte ich es weiterhin gleich halten und mir nur einen

  4. Ich war beim Barcamp Graz – einen Rückblick zum Barcamp Graz 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.