Zum Inhalt springen

Das neue Buch zu Heinz Conrads erworben

Cover: Foto von Heinz Conrads und darunter Titel "Griaß eich die Madln, servas die Buam!"
Das Buch Cover

Über das gleichnamige Buch zur aktuellen Heinz Conrads Ausstellung „Griaß eich die Madln, servas die Buam!“ hab ich schon kurz berichtet.

Gestern ging ich nach dem Büro bei einer Buchhandlung vorbei und dachte mir: Probier es mal. Maske aufgesetzt und Geschäft betreten und nachgefragt. Siehe da, ein Exemplar war noch da.

Jetzt halte ich es in Händen:

aufgeschlagenes Inhaltsverzeichnis
Ich blättere im Inhaltsverzeichnis

Grieß eich die Madln, servas die Buam!
Das Phänomen Heinz Conrads – Conférencier, Schauspieler, Medienstar
Herausgeber: Suzie Wong, Thomas Mießgang
Mit zahlreichen Abbildungen.
312 Seiten 
Format: 170 x 240
ISBN: 9783701735327
Erscheinungsdatum: 18.11.2021
Mehr Infos beim Residenz Verlag

Ich hoffe am Wochenende ein wenig Zeit zum hineinlesen zu haben. Auf alle Fälle möchte ich herausfinden, wieso die Herausgeber diesen Buchtitel verwenden. Bisher habe ich keinen Beleg gefunden, dass Heinz Conrads so grüßte:

Darüber hinaus bin ich aber auch gespannt, was mir die einzelnen Fachautor:innen über das „Phänomen Heinz Conrads“ so erzählen können und werden.

Ihr werdet auf alle Fälle hier davon lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.