Zum Inhalt springen

Monat: April 2015

Stefan Evertz: 10 Tipps für ein erfolgreiches Barcamp – und mein eigener Bonus-Tipp

Im BarcampArbeiten4.0 Blog gibt Stefan Evertz „10 Tipps für Ihre erfolgreiche Barcamp-Teilnahme“:http://www.arbeiten4punkt0.org/2015/04/10-tipps-fuer-ihre-erfolgreiche-barcamp-teilnahme/. Ich kann eigentlich alle 10 Punkte unterschreiben. Zum…

Einen Kommentar hinterlassen

Blogparade Webspace und was sich da so findet

Bei Dirk entdeckte ich „Blogparade Webspace-Inventar“:http://www.deimeke.net/dirk/blog/index.php?url=archives/3534-Blogparade-Webspace-Inventar-….html. Die Frage („gestartet von Christoph“:http://demaya.de/wp/2015/04/blogparade-webspace-inventar/) lautet, was man so auf seinem Webspace laufen hat.

Dann werfen wir mal einen Blick in die Untiefen meines Web-Imperiums.

2 Kommentare

Zwitschern über ein Barcamp #bcg15


Jetzt habe ich es glatt in das BarCamp Graz Blog mit einem eigenen Beitrag geschafft 🙂 Unter dem Titel „Der unermüdliche Zwitscherer“:http://barcamp-graz.at/2015/04/unermudlicher-zwitscherer/ gibt es ein kleines Interview (natürlich über Twitter) mit mir, da ich einer der fleißigsten TwitterantInnen beim BarCamp Graz 2015 war.

Mir macht twittern auf Barcamps einfach Spass. Ohne es genau einteilen zu können gibt es für mich unterschiedliche Gründe oder Arten zu „zwitschern“.

Einen Kommentar hinterlassen

Google fördert Web für Mobile Geräte und Nur ein Blog ist zukunftssicher

Ich bleibe euch erhalten 😉

Über die „Futurezone“:http://futurezone.at/digital-life/google-droht-ohne-mobile-webseite-schlechteres-ranking/126.126.899 bin ich auf den Beitrag des Webmaster-Zentrale Blog gestossen „Unterstützung bei der Suche nach Websites für Mobilgeräte“:http://googlewebmastercentral-de.blogspot.de/2014/11/suche-nach-websites-fuer-mobilgeraete.html.

1 Kommentar

Barcamp Graz 2015 – ein erster Rückblick

So, dass war es dieses Jahr wieder mit dem „Barcamp Graz“:http://barcamp-graz.at.

Kurz gesagt. Es war ein feines Barcamp. Geschätzt waren insgesamt 200 oder mehr Menschen die (fast) drei Tage vor Ort. Es gab viele Gespräche, massig Sessions und zur Feedbackrunde am Schluss waren (von mir gezählt) mehr als 70 Menschen anwesend.

Ein wenig Einblick in die Stimmung gibt das „Video: Das war das BarCamp Graz 2015“:http://barcamp-graz.at/2015/04/video-das-war-das-barcamp-graz-2015/.

Auf der Barcamp Graz Website – siehe obiger Link, gibt´s auch weitere Blogbeiträge rund um Ablauf und Organisation des Barcamps. Apropos Organisation. Menschen mit roten Lanyards waren überall zu sehen, standen immer hilfreich zur Seite und gaben uns anderen Teilnehmenden/Teilgebenden einen guten Rahmen.
Ein großes *Danke* dafür.

Einen Kommentar hinterlassen

Was ich am Barcamp Graz 2015 vorhabe

In nicht einmal 48 Stunden beginnt das „Barcamp Graz 2015“:http://barcamp-graz.at (17. bis 19.4.2015, Anmeldung noch möglich).

Auch wenn ich wieder mal nicht dazu gekommen bin bestimmte Themen vorzubereiten, so möchte ich doch einiges beim Barcamp ansprechen, initiieren, …

Wobei: Kein Stress, wenn alles anders kommt – dann ist das Barcamp und vollkommen in Ordnung. Und bei Sessionvorschlägen weiß ich natürlich auch nicht, ob die Abstimmung per Fuß (oder Hand) nicht andere Ideen wünscht. Schlussendlich entstehen oft die besten Sessions vor Ort. Daher ist es gut, dass beim Barcamp Graz jeder Tag erneut mit einer Sessionplanung beginnt.

Aber nun zu meinen Ideen und Vorhaben:

1 Kommentar