Zum Inhalt springen

Monat: Juli 2007

Wie man Serendipity als Wissensplattform nutzen kann

Vorigen Freitag erwähnte ich, dass Robert Basic überlegt, Serendipity für eine neues Projekt zu verwenden. Es soll eine Wissensplattform (als Mischung zwischen Blog und Wiki) zum Thema Web werden. In seinem Artikel Tiefenblog II spezifiziert Robert ein bisschen seine Anforderung. Nun denn, dann versuche ich mal die Mittel und Möglichkeiten zu skizzieren, die Serendipity hier bieten kann. Ob es das ist, was Robert sucht, kann dann aber nur er sagen. Aber vielleicht ist der Artikel auch für andere Anregung – zum ausprobieren bzw. für weitere Ideen, die Robert (Basic) weiterhelfen. Auf alle Fälle ist es ein kurzer wilder Ritt durch das Serendipity Universum 😉
9 Kommentare

Serendipity: Avatar Plugin für Gravatare, Favatare, Pavatare,…

Aufgrund der Blog-Parade "Blogtipps für Einsteiger" habe ich Grischas Beitrag Gravatare, Favatare und Pavatare entdeckt. Ich kannte bisher nur Gravatar, einen Dienst, der für Blogkommentare einen Avatar (Icon) bereitstellt, sodass man in jedem Blog (dass diesen Dienst unterstützt) auch mittels diesem Icon in seinen Kommentaren erkannt wird. Für Serendipity gibt es ebenfalls ein Plugin, das "Avatar Plugin", dass diese Funktion bietet. Nachdem ich immer wieder lesen musste, dass der Gravatar Server recht behäbig ist, habe ich dieses nette Feature doch außen vor gelassen.
13 Kommentare

Platz 21

Etwas gegrübelt habe ich schon, ob ich so eitel sein soll, dass hier zu posten. Aber andererseits freut es mich…

15 Kommentare

Serendipity als Konkurrenz zu MediaWiki und PBWiki

Nein, der Titel dieses Beitrags ist nicht allein ein Eyecatcher. Robert Basic überlegt eine eigene Plattform zu gründen, die sich tiefer mit dem Thema Web und insbesondere mit Social Platforms auseinandersetzen soll. Und jetzt kommts! Robert schreibt – ich zitiere:

Nach einem Telefonat mit Oli Gassner stehe ich nun vor der Qual der Wahl: MediaWiki, Serendipity mit Wiki-Plugin oder PBWiki. Was nehmen?

Jetzt war sogar ich baff. Dass [[Serendipity]] eine Alternative zu ausgewachsenen Wikis sein soll?

1 Kommentar