Zum Inhalt springen

Blue Beanie Day 2020 — ein Rückblick

Der Blue Beanie Day 2020 ist vorüber, siehe meine Vorankündigung Morgen ist der Blue Beanie Day.

Nachfolgend eine kleine Liste, der Aktionen, Links und Beiträge, die mir so aufgefallen sind. Gerne könnt ihr diese ergänzen.

Blaue Hauben …

Danke an alle, die in der einen oder anderen Form mit gemacht haben. Ich habe nicht jeden Tweet aufgeführt, sondern nur ein paar ausgewählte. Etliche mehr findet ihr auf der Blue Beanie Day Social Wall.

Die Piratenpartei Deutschland twitterte über den Blue Beanie Day. Das war schon ein gutes Startsignal am 30. November, da deren Account über 150.000 Follower erreicht.

Der Cute Calender listete den Blue Beanie Day als Ereignis auf.

Daniel Imrich erinnerte „tippfaule Menschen“ daran, dass man Alternativtexte auch per Spracherkennung ansagen kann 😉

David B Berman, feierte seinen Geburtstag und den Blue Beanie Day.

Der Landschaftsverband Rheinland veröffentlichte ein Video zum Blue Beanie Day mit einer Vielzahl an Menschen, die sich blaue Hauben aufsetzen.

Der Podcast „barrierefrei aufgerollt“ erinnerte an seinen Beitrag: Barrierefreiheit im Internet

Eric Eggert veröffentlichte ein eigenes Video, in dem er uns erklärt How Webstandards are born (in Englisch, aber mit Untertiteln). Und als engagierter Webentwickler bot er auf seinem Blog auch ein Transkript seines Videobeitrags an. Für alle zum Nachlesen.

Gunnar Bittersmann erinnerte nochmals daran: How to use Hashtags

Auch der Wikipedia Eintrag zum Blue Beanie Day wurde mehrmals in Tweets erwähnt.

Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreich setzte ihrem Maskottchen August eine blaue Haube auf. Nebenbei: August ist ein sehr netter Maulwurf 🙂

Manche sind mit ihrer blauen Haube nicht ganz fertig geworden, setzten sie aber trotzdem auf. Danke dafür 🙂

Jeffrey Zeldman war natürlich auch dabei, eine blaue Hauben aufzusetzen. Jeffrey hat sein damaliges Buch über Webstandards mit einer Titelseite versehen, auf der er mit blauer Haube zu sehen war. Quasi der Ausgangspunkt des Blue Beanie Day.

Manch Webdesigner schrieb einen Artikel über den Blue Beanie Day und Webstandards (Lineo) oder auch trivention über den Tag der blauen Mützen.

Dann war es Abend und ich twitterte:

In Teilen dieser Welt ist er schon zu Ende, in anderen beginnt er erst so richtig.
Aber eigentlich sollte jeder Tag ein #BlueBeanieDay sein.

Martin Underhill bloggte zum Tag über Google are spoiling my Blue Beanie Day und meinte abschließend

Blue Beanie Day is a great reminder to keep fighting for browser diversity and playing by the rules.

In einem Tweet erinnerte Chris an den Blue Beanie Maker, ein kleines Webprojekt, mit dem man Profilfotos mit einer virtuellen blauen Haube versehen kann.

Martin Schienbein zog den Start seines Newsletters etwas vor und veröffentlichte einen ersten Newsletter Beitrag zum Blue Beanie Day.

Bei Stevie Martin habe ich dann eine Parodie zum Thema Captchas gefunden. Ja, genau so ist es, wenn man in der Hölle der Captchas landet.

Die Tageszeitung „Die Presse“ veröffentlichte vorab die Langfassung eines Interviews mit mir über den Tag der blauen Mützen. Leider liegt der Artikel hinter einer Paywall und ist nur AbonnentInnen zugänglich. Kleine Anmerkung: Am 5. Dezember 2020 erschien dann eine Kurzfassung unter dem Titel Wie man digitale Stolpersteine umgeht, aber wiederum hinter einer Paywall. Trotzdem freut es mich, dass auch die „großen“ Medien das Thema aufgreifen und hoffe für nächstes Jahr weiteres Interesse.

An diesem Tag setzten etliche ihre blauen Hauben auf, twitterten ihre Fotos, änderten Profilfotos oder kommentierten. All diesen nochmals ein Dank für das mitmachen und aufmerksam machen.

Ein Web für alle!

Ein schönes Zitat war Folgendes:

Designing for #a11y doesn’t mean designing for disability. It means designing for all your users, regardless of the ways in which they need to access your product.

Auf Deutsch:

Für Barrierefreiheit zu entwerfen heißt nicht, für Behinderungen zu entwerfen. Es bedeutet für alle NutzerInnen zu entwerfen, egal welche Wege sie benötigen, um einen Zugang zu deinem Produkt zu erhalten.

Die Original-Quelle konnte ich bisweilen nicht herausfinden.

Blue Beanie Day 2021

In meinen Profilbildern habe ich meine blaue Haube wieder abgesetzt. Das Thema ruht damit nicht.

Jeder Tag ist ein Tag, an dem ich Zeichen für ein Web für alle setzen kann.

Spätestens am 30. November 2021 setzen wir dann gemeinsam wieder blaue Hauben auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.