Zum Inhalt springen

FotoRob

Es ist schon wieder einige Wochen her, dass ich darüber sinnierte ein Foto-Blogger zu werden. Nun, ich poste ja immer wieder Fotos in meinem Blog. Aber es ist doch recht textlastig. Keine Sorge, das bleibt es auch.

Ich fotografiere jedoch gerne und möchte dann einen kleinere Auswahl davon veröffentlichen. Instagram ist mir da oft zu mühsam und außerdem gilt dasselbe wie beim bloggen: Nur, wenn du es selbst hostest, bleibt es bestehen.

Hier in meinem Blog habe ich die Kontrolle, wie und wie lange ich meine Fotos darstelle. Sie bleiben solange erhalten, anklickbar und ansehbar, solange ich es will – und nicht irgendein Online-Service. Außerdem kann ich die Größe und das Erscheinungsbild ganz individuell gestalten.

Daher wird es unter dem Schlagwort Fotoblog in Zukunft immer wieder Fotos von mir geben.

7 Kommentare

  1. Alois G Auinger Alois G Auinger

    Sehr ausdruckstarke Bilddprache, finde ich. Bitte mehr davon!

    • Danke dir! Ja, da kommt sicherlich noch mehr. Immerhin lagern rund 80.000 Fotos in meinem Archiv 😉 auch wenn nur ein kleiner Teil davon was hergibt. Vieles ist „nur“ persönliche Erinnerung. Und bald trudelt auch eine neue Kamera bei mir ein.

      Potential für mehr Beiträge ist somit gegeben 😊

  2. Fritz Fritz

    Hallo Robert,
    anklickbar? Ja, sicher, aber da passiert nix. Oder bin ich nur zu bl**?

    • Stimmt. Irgendwas stimmt mit meinem Lightbox Plugin nicht. Ich bin am rausfinden …

    • Lieber Fritz,

      wieder was gelernt. Man muss noch extra die Vorschaubilder mit den Originalbildern verlinken 🙂 Aber jetzt geht es.

    • Du weißt ja, dass meine Ideen Creative Commons sind, wie auch meine Texte 😊
      Und Namensnennung hast du ja gemacht. Also alles gut 😊

      Außerdem freue ich mich immer, wenn ich etwas anregen konnte. Daher freue ich mich über deine Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.