Zum Inhalt springen

Kommunikationswerkzeuge und Messenger 2021

Bei Dirk finde ich eine entsprechende Auflistung dessen, was er nutzt.

interessante Frage. Ich blicke mal auf meinen Mac und mein iPhone, was da alles installiert ist:

  • Apples iMessage
  • WhatsApp: Es gibt noch viele in meinem Umkreis, die das Ding nutzen. Daher bleibt es noch auf meinen Geräten.
  • Signal: In den letzten Wochen registriere ich auch in meiner Bekanntschaft eine Vielzahl von Registrierungen.
  • Zoom: Es funktioniert halt besser als manch andere Konferenz-Software.
  • Threema: Die wenigen Kontakte, die ich hier hatte, sind fast alle schon nach Signal abgewandert.
  • Skype
  • Telegram: War kurz in meinem Umkreis die WhatsApp Alternative. Aber siehe Signal.
  • MS Teams: Wenn es denn sein muss. Ich kann mich damit noch nicht ganz anfreunden.
  • Facebook Messenger
  • Twitter: Ja, mit manchen Menschen bin ich nur über Direct Message in Kontakt
  • Instagram: Sogar in Instagram verwende ich den „Chat“ Kanal um mit manchen in Kontakt zu sein

Fazit. Signal wächst in meinem Umkreis. Die Mehrheit meiner Kontakte verbleibt noch auf WhatsApp. Wenn es um gemeinsame Online-Treffen geht, dann ist Zoom die Nummer eins. Aber ich hätte nicht den Eindruck, dass ich die Anzahl der Apps in nächster Zeit reduzieren könnte. Zu divers sind meine KommunikationspartnerInnen in der Wahl ihrer Mittel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.