Zum Inhalt springen

Ich bin das alles

Heute habe ich mit einer Freundin über das Altern getextet. Ich meinte, ich wäre ein alter Mann. Sie meinte, wir könnten für immer jung sein.

Daraufhin schrieb ich folgenden Text.

Ich bin …

Ich bin der alte Mann, mit der Erfahrung, die Ruhe und Gelassenheit schenkt.
Ich bin der junge Mann, der noch so viel vor sich hat und sich auf ein Leben freut.
Ich bin der Jugendliche, der Phantasie hat, Neues ausprobiert und an die Liebe glaubt.
Ich bin das Kind, das neugierig ist, das Staunen kann und die Welt als gut sieht.

Ich bin das alles.

Und mit all meinen Altern in Verbindung zu sein hält mich wohl jung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.