Zum Inhalt springen

Apple nutzt Amazon?

Hat Apple zu wenig Kapazität in seinem Rechenzentrum? Oder interpretiere ich die Ausgabe meiner „Little Snitch App“:http://www.obdev.at/products/littlesnitch/index-de.html einfach falsch?

Screenshot - siehe Artikel Text

Laut dessen verwendet der „Photostream Agent“ S3 von Amazon. Und dieser Agent wurde gerade dann gestartet, als ich den „Fotostream“ in iPhoto aktivierte.

Ein kurze Anfrage bei Google hat gerade einen Tweet mit der gleichen Feststellung ergeben. Aber vielleicht habe ich einfach die falschen Suchworte verwendet. Naja, jetzt kümmere ich lieber mal um meine Fotos.

4 Kommentare

  1. Robert Lender Robert Lender

    Danke für die Infos. Nun, eigentlich nicht abwegig. Wozu soviel Speicherkapazität aufbauen, wenn man es flexibel kaufen/mieten kann. Außerdem geht so ein Ausbau wohl nicht so rasch, oder?

  2. Michael Michael

    Interessant. Apple hat doch letztes Jahr ein großes Rechenzentrum für Cloud Computing gebaut. Vielleicht ist das schon wieder voll?

  3. Das ist, glaube ich, relativ simpel zu beantworten: Apples Riesen-Rechenzentrum steht in den USA, die Latenz ist aus Europa daher relativ hoch. Amazon hat seine Rechenzentren auf der ganzen Welt verteilt, eins in eu-irl, also in Irland, was den Zugriff auf Photostream erheblich beschleunigt. Ich denke, dass die Photos trotzdem teilweise in die USA kopiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.