Zum Inhalt springen

Mumble Teil 2

Nachdem ich gestern über die Voice over IP Software „Mumble berichtete“:/blog/index.php?url=archives/3376-Mumble-oder-Skype-war-gestern gibt es heute gleich den ersten Nachtrag. Hauptsächlich mit Fundstücken aus dem Netz.

* Roman Hanhart schreibt im ubuntublog.ch über „Push-To-Talk mit Mumble“:http://ubuntublog.ch/applikationen/push-to-talk-mit-mumble und darüber, dass
* „Radio Tux“:http://blog.radiotux.de wird mit Mumble aufgenommen
* Im Mumble Blog findet sich ein längerer Beitrag zur „Aufzeichnungsfunktion“:http://blog.mumble.info/for-the-record

Jetzt erst habe ich die „Push-To-Talk“ Funktion mitbekommen. Will heißen: Nur beim drücken einer (zu definierenden) Taste oder Tastenkombination wird etwas von mir übertragen. Sofern man immer daran denkt die beste Möglichkeit zum podcasten, da man damit alle störenden Geräusche (solange man nicht spricht) vermeidet – oder sogar mal dazwischen sich räuspern kann oder einen Schluck Milch trinkt.

Abseits der Gamer- und Podcastszene habe ich auch noch „GEOmumble“:http://web.geomumble.com gefunden. Hier treffen sich Geocacher zum plaudern. Würde mich interessieren was es da noch so an Mumble Usern bzw. Nutzungsmöglichkeiten von Mumble gibt…

Ein Kommentar

  1. Nachdem ich die VoiP Software Mumble zuerst im Trockendock ausprobiert habe (Mumble oder Skype war gestern, Mumble Teil 2) ging es diese Woche ans Eingemachte. Susanne Mandl und Robert Harm waren schneller und brachten gestern die Episode 69 des Macpcn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.