Zum Inhalt springen

Barcamp Klagenfurt – Sponsoren gesucht – Twittertrain

Am 6. und 7. Februar 2010 findet das Barcamp Klagenfurt statt. Meiner einer wird zum dritten mal dabei sein.

Bisher war das Barcamp Klagenfurt immer voller spannender Sessions, interessanter Diskussionen und von der Gastlichkeit her ein „Barcamp bei Freunden“. Erste Session Vorschläge sind am Barcamp Wiki schon aufgetaucht. Die Liste der TeilnehmerInnen ist in den letzten Tagen ebenfalls angewachsen. 80 bis 100 Personen sollten es wieder werden.

Sponsoren gesucht

So ein Barcamp kostet natürlich auch Geld. So werden Mittagessen und Kaffee/Tee/Saft-Pausen kostenlos bereit gestellt und Barcamp-T-Shirts für jeden. Auch Dinge wie die Namensschilder muss jemand bezahlen. Georg Holzer (einer der Hauptinitiatoren des Barcamps) ist daher auf der Suche nach Sponsoren.

Laut Georg ist das Barcamp finanziell noch nicht ganz abgedeckt. Daher, wer immer einen möglichen Sponsor kennt oder selber einer sein könnte: bitte bei Georg melden bzw. eure Kontakte aktivieren.

Abgesehen von den Geldmitteln ist ein Barcamp auch das Werk von vielen engagierten und freiwilligen (unbezahlten) HelferInnen, denen schon jetzt mein ganz besonderer Dank gilt. Denn gerade dieses angenehme „Rundherum“ ermöglicht ein intensives barcampen.

Twittertrain

Wie im vorigen Jahr gibt es einen „Twittertrain“ (siehe Bericht 2009) von Wien nach Klagenfurt. Ein eigener Facebook Termin ist schon eingerichtet.

Twittertrain? Nun, man fährt gemeinsam im Zug zum Barcamp, twittert natürlich viel und barcampt quasi schon ein wenig vor. Zumindest im Vorjahr hatten wir aber auch viel Spass und entwickelten schräge Ideen wie die „Rekursive iPhone Kunst (postmodern)„.

JedeR ist herzlich eingeladen am 5. Februar (also Freitags) mitzufahren. Im Moment führe ich noch eine Umfrage zur besten Abfahrtszeit (Nachtrag: nunmehr geschlossen) durch. Wer mitfahren möchte, bitte dort eintragen (auch mit Twitternamen). Nach dem 20. Jänner legen wir die Uhrzeit fest.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.