Zum Inhalt springen

Mobiler Strandlift

Dieses Jahr habe ich in Griechenland ein ungewöhnliches Gefährt gesehen, den „Sea Access“ Strandlift. Schaut euch auf der Website das Video an, dann seht ihr um was es geht.

Der Strandlift ist eine Möglichkeit, dass gehbehinderte Menschen autonom ins Meer gelangen können. Der Wagen wird am Strand in die Nähe des Meeres gefahren. Ausklappbare Schienen führen dann ins Meer hinein. Vom Rollstuhl aus (als Beispiel) setzt man sich auf den Sitz des Strandlifts. Dieser wird dann ausgeklinkt und von einem Elektromotor über die Schienen ins Meer gezogen. Dort kann man dann schwimmend den Sessel verlassen. Zurück kommt man umgekehrt.

Das Ganze ist anscheinend auch ein griechisches Patent.

Ich habe den Fund gleich einmal der BIZEPS Redaktion geschickt, die es als Bild der (31.) Woche veröffentlichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.