Zum Inhalt springen

Fotodatenbank mit CC0-Lizenzen

Wie Perun berichtet, baut WordPress.org eine eigene Fotodatenbank auf. Diese ist anscheinend eine Ergänzung zu Openverse, die schon dort gehostet wird.

WordPress Photos ist noch mit wenig Fotos ausgestattet. Der große Vorteil, unter anderem für Blogger:innen, ist, dass diese Fotos einer CC0-Lizenz unterliegen. Mehr zu dieser Lizenz in der CC0 FAQ.

CC0 bedeutet dabei:

Die Person, die ein Werk mit dieser Deed verknüpft hat, hat dieses Werk in die Gemeinfreiheit – auch genannt Public Domain – entlassen, indem sie weltweit auf alle urheberrechtlichen und verwandten Schutzrechte verzichtet hat, soweit das gesetzlich möglich ist.

Sie dürfen das Werk kopieren, verändern, verbreiten und aufführen, sogar zu kommerziellen Zwecken, ohne um weitere Erlaubnis bitten zu müssen. 

Creative Commons

Damit hat man als Blogger:in natürlich die weitestgehenden Möglichkeiten mit diesem Bild.

Für die Einreichung legt WordPress etliche Kriterien fest, die angeblich von Moderator:innen geprüft werden.

Für den einen oder die anderen von euch vielleicht eine gute Quelle, wenn ihr mal wieder Fotos braucht. Ich selbst versuche auf der sicheren Seite zu bleiben und eher meine eigenen Fotos zu verwenden. Bei einem Fundus von rund 60.000 findet sich viel, sofern ich es finde 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.