Zum Inhalt springen

Ein Jahr nureinblog.at

Am 26. Dezember 2020 bin ich endgültig zu WordPress gewechselt und zu einer neuen Domain: nureinblog.at.

Das eine Jahr kann ich blogtechnisch kurz zusammenfassen: Ich bereue den Umstieg nicht.

Das Blog läuft technisch gut, es gab keine Probleme. Hin und wieder vermeldete das Netz ein Sicherheitsproblem für ein Plugin, welches aber schnell mit einem Update behoben wurde.

Das eine oder andere Projekt habe ich noch nicht durchgezogen. Insbesondere Nur ein Blog auch vermehrt als Bilderalbum zu nutzen, habe ich nur hin und wieder umgesetzt. Aber das kann noch werden.

Im Jahr 2022 wird es schon im Jänner spannend. WordPress 5.9 steht dann in den Startlöchern und mit dieser Version eine neue Möglichkeit das eigene Blog zu gestalten. Ich werde mir dann auch das neue Theme Twenty Twenty-Two ansehen und überlegen, ob mein Blog ein wenig damit umzugestalten.

Denn am Blog basteln ist ja auch ein Teil der Freude (zumindest für mich) am bloggen. Aber zu sehr Selbstzweck soll es nicht werden. Natürlich muss das Blog barrierefrei sein und für euch alle gut lesbar und bedienbar. Weniger ist mehr, ist da oft die richtige Devise.

In ein paar Tagen kommt dann der klassische Jahresrückblick und eine kleine Vorschau auf meine Blog Pläne 2022.

4 Kommentare

  1. Ich kann dir wärmstens GeneratePress empfehlen, sowohl in der WP Version und besonders die Premium-Version (https://generatepress.com/site-library/).

    Die freie Version (habe ich derzeit) habe ich „nackt“ mit Null CSS oder HTML Fehlern getestet. Beide Versionen halten sich strikt an die „WordPress coding standards“. Daher ist das Theme mit allen gut codierten Plugins und mit den wichtigsten „Page Buildern“ wie z.B. Elementor und natürlich Gutenberg.

    Ich plane mir nächstes Jahr für 49 Dollar die Premium zu nehmen. Schon alleine wegen der vielen tollen und technisch hochwertigen Themes als gesunde Basis.

    Bin schon auf deinen Geschmack gespannt!
    Viel Glück beim Suchen

    • Ich möchte es vorerst einmal mit dem kommenden Twenty Twenty-Two probieren. Ich habe nur ein paar Ansprüche und ansonsten mag ich es sehr minimal. Eventuell gönne ich mir nach all den Jahren mal ein eigenes Logo.

      • Ich meinte ja nur, weil das neue WP Theme recht viele benutzen werden. Logo finde ich cool, aber bin leider unkreativ 😉

        • Das stimmt. Das neue Theme werden wohl viele benutzen. Aber mein jetziges Layout ist auch nicht sehr kreativ bzw. einzigartig. Ich probiere es einfach mal aus.

          Logo werde ich mal über Fiverr probieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.