Zum Inhalt springen

Monat: Januar 2010

Blog Parade Linkkultur

Blogparade Linkkultur

Am 3. Februar 2010 veranstaltet die Blögger Initiative den nächsten „Blogtail“:http://bloegger.at/2010/01/blogtail-9/, ein Treffen von Bloggerinnen und Bloggern.

Im Vorfeld ruft Blögger zur „Blog Parade Linkkultur“:http://bloegger.at/2010/01/blogparade-linkkultur/. Da wird es Zeit, dass ich wieder mal an einer solchen Parade teilnehme…

11 Kommentare

Meine Bekannte und das iPad

Jetzt ist es da, das iPad von Apple. Zumindest hat es Steve Jobs vorgestellt. Was es endgültig kann, wissen wir so richtig erst mit Ende März. Gerade softwareseitig kann sich da noch da und dort etwas ändern.

Wenn jetzt die Geeks, Technofreaks und wie wir alle heißen das iPad in den Himmel loben oder am liebsten am Erdboden zerstampfen würden vor Enttäuschung, dann vergessen wir, dass wir nicht der Mainstream sind.

Ich habe da eine Bekannte…Meine Bekannte hat einen durchschnittlichen PC mit Windows Vista, 17 Zoll Monitor und einem Drucker. Was macht sie damit?

19 Kommentare

So bastelt man ein Gerücht

Sachin Agarwal, Mitbegründer von „Posterous“:http://posterous.com twitterte heute einen Artikel der Times mit dem Titel „Is Apple in the Market for Acquisitions?“:http://www.time.com/time/business/article/0,8599,1956590,00.html.

Ein guter Ausgangspunkt.

1 Kommentar

Sascha antwortet wirklich

Als Asus eeePC 701 und Samsung NC10 User lese ich seit etlicher Zeit „netbooknews.de“:http://www.netbooknews.de bzw. „netbooknews.com“:http://www.netbooknews.com/ des unermüdlichen Sascha Pallenberg.

Sascha hat vor ein paar Tagen „formspring.me“:http://formspring.me (siehe mein Artikel „Fragen ist der neue Trend“:/blog/archives/3003-Fragen-ist-der-neue-Trend) entdeckt. In einem Blogartikel schrieb er „Fragt mich was ihr wollt und ich antworte vielleicht“:http://www.netbooknews.de/12802/in-eigener-sache-fragt-mich-was-ihr-wollt-und-ich-antworte-vielleicht.

Einen Kommentar hinterlassen

MilestoneNotizen: PC/Mac und das Milestone

Das ein Android Mobiltelefon sich wunderbar mit den Google Anwendungen im Netz austauscht ist nicht weiter zu erwähnen. Wer nur Google Calendar, Adressbuch und Co. verwendet hat mit dem Milestone keine Probleme.

Interessanter wird die Frage beim Datenaustausch mit dem PC. Motorola bietet dazu ein eigenes Programm für Windows. Meiner einer verwendet aber einen iMac. Beim T-Mobile G1 hatte ich damit kaum eine Chance. Ein wenig besser sieht es aber beim Milestone aus.

Einen Kommentar hinterlassen

MilestoneNotizen: subjektiver Kameravergleich iPhone 3G vs Milestone

Nachdem das Motorola Milestone eine 5 Megapixel Kamera mit Blitz besitzt war ich natürlich neugierig, wie es sich gegen mein iPhone 3G (kein Blitz, 3 Megapixel) schlägt.

Ein „Bericht auf aeramobile“:http://www.areamobile.de/testberichte/13615s2-motorola-milestone-der-neue-android-koenig-im-praxistest klang schon mal ein wenig ambivalent.

2 Kommentare