Zum Inhalt springen

Japaner:innen können sich die letzte Ruhe in Wien kaufen

Mausoleum mit Aufschrift "World Music Fans"
Ein Platz für die nächsten 100 Jahre – für Japaner:innen

Heute war ich in Wien am Zentralfriedhof und fand das erste mal Zeit mir in Ruhe manche Ecke anzusehen. Dabei stieß ich auf ein Mausoleum auf dem nur der Schriftzug „World Music Fans“ zu finden war.

Kurz mal Tante Google befragt, die mir einen Artikel aus „Die Presse“ fand.

Die Lösung des seltsamen Mausoleums. Ein japanische Firma hat für 100 Jahre dieses Gruft gemietet. Japaner:innen, die schon immer Beethoven und Co. nahe sein wollen, können sich hier in in einer Urne bestatten lassen. Dreihundert Urnen finden im Mausoleum einen Platz, der jeweils Euro 21.000,- kostet.

Beworben wird das ganze mit Sprüchen wie

Isn’t it a great honor if you are one a few may take a rest surrounded by these celebrated musicians at sacred place?

Your dream to take an eternal peace with famous cerebrated musicians comes true.The cemetery park is a pride of the city of Vienna with world heritage atmosphere.Provide a peaceful night’s sleep to you

Der Presse-Artikel stammt aus 2014, die Website der Firma „World Musicfan“ existiert noch, ebenso das Promo-Video. Auch die Facebook Seite hat seit 7 Jahren kein Update erfahren.

Es wäre daher interessant, ob irgendeine japanische Asche den Weg in Wiens Untergrund gefunden hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.