Zum Inhalt springen

Franz Schuh zu Heinz Conrads

In einem Kurier Interview mit dem Philosophen und Schriftsteller Franz Schuh erwähnt dieser in einem interessanten Zusammenhang:

Seit Montaigne ist die literarische Gattung „Essay“ für alles zuständig, was den Leuten nicht fremd sein sollte: Freundschaft, Liebe, Glück und Heinz Conrads. 

Allein diese Kombination ist fast schon Grund, Herrn Schuhs neues Buch „Lachen und Sterben“ zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.