Zum Inhalt springen

Meine erste E-Mail Adresse

Fundstück. Am 11. Februar 1995 füllte ich mein Anmeldeformular für „magnet“ aus (siehe nachstehender Screenshot). Magnet war ein Online-Provider. Über ein spezielles Programm (First Class Client) konnte man sich per Modem in die Magnet-City einwählen. Das war eine grafische Oberfläche, die unterschiedliche Foren repräsentierte. Hier konnte man mit anderen diskutieren und auf unterschiedliche Dienste zugreifen. Noch nicht das große World Wide Web, aber ein Vorgriff

Was Magnet bot, war eine echte E-Mail-Adresse, mit der man eben weltweit kommunizieren konnte.

Im Jahr 1997 meldete Magnet 15.000 Kunden. Dabei war magnet einer der Großen in Österreich. Das sagt einiges über die Online-Welt in diesen Jahren.

1998 wurde magnet dann aufgekauft.

Irgendwann recherchiere ich mal meine eigene Online-Geschichte …

Anmeldeformular beim Online-Dienste Anbieter "magnet"

10 Kommentare

  1. -thh -thh

    Meine erste Mail-Adresse, ebenfalls 1995, war . 🙂

    • Zufall oder in dem Jahr wurde es langsam für „normale“ NutzerInnen leistbar.

    • -thh -thh

      Und das Blog „frisst“ Text in eckigen Klammern. Not cool! 🙁

      • Was ist passiert? Wo wird gefressen?

        Ah. Meintest du im ersten Kommentar?

    • Damals gingen die Chefs noch mit gutem Beispiel voran und war auch direkt erreichbar 🙂

      Ja, die Internet-Geschichte von BIZEPS ist lesenswert. Denn ihr wart ja eine der ersten. Daher ist eure Geschichte auch stark mit der Geschichte des Netz in Österreich verbunden.

  2. Ich hatte auch eine Magnet Emailadresse. Und etwa zeitgleich auch eine arcs.ac.at ausm Forschungszentrum Seibersdorf… lang ists her

  3. Wann genau das war, weiß ich ohne Blick in mein Archiv nicht mehr, Provider war aber ebenfalls #magnet.
    Wegen der Telefonkosten (Ferngespräch) war der Blick ins Postfach eine sehr bewusste Entscheidung. 😁

    • Ich ging Online, lud die Mails runter, ging offline, schrieb Antworten, ging online und versendete die dann. Online sein war damals wirklich ein sehr bewusster Schritt. Sonst wurde es teuer.

      • Wir hatten eine Schüssel für Internetkleingeld… weil ICQ Chat mit ein paar ersten Internetbekanntschaften – Thema Katzen…. das Forum dazu gibts heut noch so wie es damals war.. http://www.miau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.