Zum Inhalt springen

Onyx Boox im Jahr 2021

Im Blog von „The eBook Reader.com“ findet sich eine Vorhersage über neue e-Ink Display Tablets von Onyx.

Wie immer bei solchen Vorhersagen ist da so eine Mischung aus Wissen über vergangene Produktvorstellungen, die Art des Unternehmens, generelle technische Entwicklungen und ein wenig Pi mal Daumen.

Onyx bringt oft Updates von Produkten heraus. Dass diese auf die neue Android Version setzen werden ist natürlich sehr wahrscheinlich.

Zwei interessante Punkte finde ich in der Vorhersage.

Einerseits, dass auch größere Boox Tablets eventuell einen Farbbildschirm erhalten. Das wäre natürlich für mancheN ein Fortschritt – sofern die Farben ansehnlich sind und es nicht die Pixeldichte zu sehr verringert. Gerade mit den Nova und Note Tablets ließen sich dann auch fein Magazine, farbige PDFs etc. lesen und bearbeiten.

Der zweite Punkt betrifft die Überlegung, ob Onyx ein eInk Smartphone herausbringen könnte. Wozu das gut ist. Dazu drei Punkte meinerseits:

  • So ein Display erhöht massiv die Laufzeit des Geräts, da es nicht am Akku frisst.
  • eInk erlaubt noch dazu „always on“ Display.
  • Die Lesbarkeit in der Sonne ist meistens um einiges besser als bei „normalen“ Screens von Smartphones.

Damit kann ich dann wirklich ein eBook am Smartphone lesen ohne Sorge um den Akku – und das noch dazu im Sonnenlicht. Natürlich ist so ein Smartphone für manches kaum nutzbar, wie z.B. die wunderbaren Farbfotos in Instagram bewundern oder ein Highspeed-Video auf Youtube. Solche Smartphones sind wohl eine Nische, aber vielleicht keine kleine.

Ein eInk Smartphone wäre daher eine Mischung aus Feature Phone (von der Akku Laufzeit her) und Smartphone (in dem z.B. Android und all die Apps darauf laufen).

Ich bin gespannt, was Onyx dieses Jahr plant und ob ich mich irgendetwas davon zu einem Kauf verleitet …

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.