Zum Inhalt springen

Es tut sich was in der Blogsoftwareszene

Serendipity 1.2 Beta 1 ist mit heute erhältlich – wie gerade berichtet. Movable Type hat nunmehr eine Beta der Version 4 angekündigt, die mit allerlei neuen Features aufwarten soll und auch mit einer Open Source Variante aufwarten wird. Und b2evolution ist mit der Version 1.10 bereit auf die Version 2 zu wechseln.
Ich würde sagen, WordPress rüste dich. Es tut der Szene gut unter unterschiedlichen Blogsoftware System wählen zu können. Dies wird voraussichtlich auch der Verbreitung von Serendipity/S9y gut tun. Denn wenn in den Köpfen von (Neo-)Bloggern einmal verankert ist, dass es Alternativen gibt, wird ein Teil dieser sicherlich S9y wählen. Daher ist jede Bewerbung und Erwähnung von WordPress Alternativen auch indirekt Werbung für S9y. Was aber nicht bedeuten soll, dass Serendipity nicht mehr Öffentlichkeit vertragen würde ebenso wie Unterstützung. Gute, neue Themes, Plugins und auch Hilfe bei der Dokumentation sind gefragt.

2 Kommentare

  1. Wie auf Techcrunch berichtet wird, hat SixApart mit Movable Type 4.0 eine neue Beta-Version herausgebracht und will bis spätestens Ende September den Quellcode offenlegen. Movable Type schreibt hierzu:
    Movable Type Open Source, or MTOS, is the open so…

  2. Auch ich nutze seit einigen Jahren Serendipity. Und ich muss sagen, dass ich mehr als zufrieden bin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.