Zum Inhalt springen

Ich bin Person of the Year des TIME Magazin

Wie ich David Röthlers Weblog entnehme bin ich vom TIME Magazin zur "Person of the Year" gewählt worden!!! Nunja, nicht ich ganz allein. Wir alle, die wir partizipative Websites, Weblogs, Wikis betreiben und damit unser Leben, unsere Erfahrungen, unsere Gedanken und unsere Ideen teilen sind "Person of the Year" geworden. Diese Person ist somit (laute TIME) "You" und damit "du/Sie". David hat sich einige Gedanken dazu gemacht, auf die ich hiermit einfach nur verweisen möchte.
Ansonsten GRATULATION an uns alle für diese Auszeichnung 😉

2 Kommentare

  1. Pascal Pascal

    Auch ich bin ahnscheinend „Person of the Year“!
    Wenn man den [url=http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,455056,00.html]Artikel[/url] auf Spiegel Online liest, sind nicht nur diejenigen, die Wikis, Weblogs oder ähnliches betreiben „Person of the Year“, sondern auch alljenige, die Blogs, Wikis, usw. lesen und nutzen!

    Oder freue ich mich zu früh? Auf Wikipedia, und dem verlinktem Blog sind wiederum nur die Betreiber von solchen Seiten als Person des Jahres gemeint. Was stimmt jetzt?

    Da ich der englischen Sprache noch nicht so mächtig bin, kann ich den Text auf der Times-Seite nicht so ganz richtig interpretieren.

    Gruss Pascal

  2. Vorab der [url=http://www.time.com/time/magazine/article/0,9171,1569514,00.html] Time Artikel zum nachlesen[/url].
    Oh doch, du bist dabei, Pascal. JedeR der/die ein Stückchen zum Web 2.0 beiträgt. Ob ein Bild, ein Foto, einen Kommentar,… ihr/wir alle sind genannt und gemeint.
    Also auch dir herzlichst alles Gute zur Person des Jahres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.