Zum Inhalt springen

Ein Stöckchen: Serendipity und Blogging

Nachdem ich selbst noch nie ein Stöckchen erhalten habe, dachte ich mir: Starte doch selbst eines! Hier also das Stöckchen rund um Serendipity und die Collaboration Frage:

Nutzt du die Blogengine Serendipity/S9y?

Ja, das tu ich.

Wenn ja, was war für dich der Grund gerade diese zu wählen?

Darüber könnte ich seitenweise schreiben. Kurz: Ich habe einige Blogengines ausprobiert. Serendipity habe ich installiert und hatte sofort den Eindruck, da kenne ich mich aus. Ich konnte innerhalb kürzester Zeit einen Beitrag schreiben. In weiteren Schritten fand ich dann heraus, dass insbesondere durch Spartacus Serendipity leistungsfähig und vielfältig erweiterbar ist. Ein wichtiger Grund war mir auch die Community. Hier konnte ich Newbie-Fragen stellen und man nahm mich trotzdem ernst. Neue Ideen werden aufgegriffen oder zumindest diskutiert.

Was müsste S9y (oder eine andere Blogengine) anbieten (Plugin, Funktionalität, Geldpreise 😉 damit du deine Blogengine wechseln würdest?

Es müsste die perfekte Mischung aus Blog, Wiki, Board, Fotoalbum und noch einigem mehr sein. Dann würde ich mir einen Wechsel eventuell überlegen. Aber so etwas gibt es wohl nicht und wird es in nächster Zukunft auch nicht geben. Außerdem entwickelt sich ja auch Serendipity immer weiter.

Was wäre für dich ein Projekt (Dienst, Plugin, "Codeschnipsel") an dem EntwicklerInnen von unterschiedlichen Blogengines zusammenarbeiten sollten/könnten?

Es gibt dies zwar schon teilweise, aber in Bezug auf Spamfilterung wäre eine Kooperation und gemeinsame Entwicklung sicherlich nicht schlecht. Ebenso wären gemeinsame Standards für den Datenaustausch (Termine, Fotos, Links, …) vielleicht etwas um mit Collaboration Tools mitzuhalten. Weblogs wären dann die Möglichkeit etliche Web2.0 Dienste anzubieten, aber eben nicht zentral über eine Website sondern als viele kleine Einheiten, die sich miteinander vernetzen… vielleicht der Weg zu Web 2.1.

Ich werfe dieses Stöckchen mal quer durch die Gegend und lasse mich überraschen ob wer mitmacht. Nachdem ich niemanden vergraulen möchte, der dieses Stöckchen nicht aufgreift, nenne ich vorerst keine Namen – ergänze diese aber gerne.

11 Kommentare

  1. Robert wirft ein Stöckchen mit Serendipity-Content. Auch wenn ich als Mitentwickler vielleicht nicht der 100%ig-gültige Stöckchenempfänger bin, mache ich gerne mit.

    Nutzt du die Blogengine Serendipity

    Ja. Leidenschaftlich.

    Wenn ja, was war für

  2. Da ich bisher kein Stoeckchen fangen konnte, ich aber ein Hundenarr bin, dachte ich mir, das ich das Stoeckchen von Robert einfach mal anschleppe…

    Nutzt du die Blogengine Serendipity/S9y?

    Ja, das tu ich.

    Wenn ja, was war fuer dich der Grund ger

  3. Dieses Stöckchen liegt auch schon länger im Feedreader (und andere sind auch noch offen), wollte ich aber endlich mal erledigen :&#45wink Nutzt du die Blogengine Serendipity/S9y? Ja, zwar nicht hier, aber in einigen anderen Projekten. Wenn ja, was war für dich der Grund gerade diese zu wählen? Das erste Mal noch einiges getestet und dann für S9Y entschieden - vor allem wegen der Import-Funktionen und Spartacus, also der Installation neuer PlugIns per Weboberfläche - ein Klick und…

  4. Robert hat ein Stöckchen in die Welt gesetzt, das ich mal aufgreifen will. Es handelt sich dabei nicht um die üblichen „Wie bringst du deine Katzen zum stillhalten, wenn du Bilder fürs Blog machen willst?“-Fragen, sondern es geht um die hier verwendete

  5. vor einiger zeit hatte mir robert ein stöckchen gemailt. bekanntlicherweise mag ich aber stöckchen nicht, deshalb habe ich es nicht weitergeführt. stattdessen wollte ich mal generell etwas dazu schreiben.
    wie die meisten blogger, die nic…

  6. Angeregt durch den Jahresrückblick von Matthias möchte ich rechtzeitig einen kleinen Blick auf das Jahr 2006 werfen. Dabei betrachte ich allein die kleine Welt von "Nur ein Blog" und bringe die Liste der 12 Monatshighlights (ganz subjektiv und

  7. Nachdem ich vor kurzem einen kleinen Überblick über den Flug meines Stöckchens lieferte, fand ich jetzt noch den Beitrag von #!/bin/blog.Neben der schon von anderer Seite geäußerten Idee eines gemeinsamen Import/Exportstandards für Beiträge und Kommenta

  8. Vor etwa einem Monat habe ich ein Stöckchen fliegen lassen. Nun wollen wir mal sehen, wo es denn so gelandet ist…

    Ich möchte hier nicht alles wiedergeben, was geschrieben wurde – das kann man ja bei den einzelnen Blogs nachlesen. Nachfolgendes soll

  9. Rolf Rolf

    Hallo,
    ich möchte auch ein *Stöckchen* – ganz besonders erhoffe ich mir, dass ich einen ebensolchen Blog erstellen oder einbinden könnte, wie es dieser ist. Ganz besonders, weil ich auf Stichworte innerhalb desselben durch Google finden konnte – und was will man mehr?

    Gruß Rolf

    • Hallo Rolf, du kannst das Stöckchen jederzeit gerne aufnehmen. Falls mit deinem Wunsch auch die Frage nach den Möglichkeiten, wie man mittels Serendipity bloggen kann verbunden war – dann findest du in meinem neuesten [url=http://www.robertlender.info/blog/archives/1577-Mit-Serendipity-bloggen-aber-wie.html]Blogeintrag[/url] ein paar Tipps. Melde dich wenn du zum bloggen begonnen hast.

  10. Rolf hofft, auch mal mittels Serendipity zu bloggen. Diesen Schritt setzen erfreulicherweise immer mehr "Blog-Newbies" oder (ehemalige) Nutzer einer ganz anderen Blog Software. Doch wie komme ich eigentlich zu einem Serendipity Blog? Für alle,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.