Zum Inhalt springen

Navigation

Seit etlichster (falls es dieses Wort überhaupt gibt..) Zeit bin ich am überlegen, wie ich denn die Navigation in diesem Blog für alle am übersichtlichsten hinbekomme. Noch dazu wo mein Blog ganz unterschiedliche BesucherInnen verzeichnet. Diejenigen, die aufgrund eines Links einer Suchmaschine nur einen Eintrag suchen (und den damit wohl gefunden haben) und von dort aus vielleicht noch zwei, drei andere Beiträge suchen. Diejenigen, die einfach mal schauen wollen, was es in "Nur ein Blog" Neues gibt, wobei sie nur an einem Thema (sprich Kategorie) interessiert sind. Und dann noch diejenigen, die von Blogs an sich keine überhaupt keine Ahnung haben und daher schon mit Tags und ähnlichem (blogspezifischen) eigentlich überfordert sind.
Nun gibt es in "Nur ein Blog" drei zentrale Navigationselemente: die horizontal zu findenden "Karteireiter", die Kategorien und dann noch die Tags. Insbesondere bei den ersten zwei frage ich mich, was denn am sinnvollsten wo untergebracht werden soll. Die horizontale Leiste liesse sich auch noch mit ein paar Links mehr versehen. Soll ich vielleicht auch mehr mit Subkategorien arbeiten in denen ev. manchmal nur ein, zwei oder drei Beiträge stehen – die aber dort eher gefunden werden.
Die Idee mit zusätzlichen Boxen mit Navigationselementen habe ich aufgegeben, da ich glaube, dass dies viele überfordert, wenn in einer Kategorie ein Navigationsbereich auftaucht und in der anderen wieder verschwindet.
Relativ neu eingeführt habe ich für manche Kategorien stattdessen  sogenannte "Sticky" Beiträge (die also immer zuoberst stehen) und die in diesen Kategorien einen ersten Überblick über Inhalt und eventuell besonders interessante oder meistgesuchte Beiträge geben sollen.
Auf der Post wartet nun das Buch "Don´t make me think" von Steve Krug (Link zum Buch bei Amazon) auf mich. Mal sehen, ob ich daraus Tipps für eine userfreundliche Gestaltung ziehen kann. Aber die besten Tipps gibt es wohl von meinen LeserInnen selbst, oder? Daher: Kommentare erwünscht (wie immer natürlich).
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.