Zum Inhalt springen

Gratis aber nicht umsonst

Kaum ist man ein paar Tage weg schon finden sich einige interessante Updates etc. von kostenlosen Softwareprodukten, die ich so verwende.
  • Apples iTunes hat anscheinend in der Version 5.0 einige Probleme verursacht und wurde auf 5.0.1 upgedatet
  • Google Earth (ich habe es hier schon mal besprochen) gibt es mit Update und insbesondere etwas schärferen Aufnahmen meiner Heimatstadt Wien.
  • Picasa, die Bildverwaltungssoftware von Google (und von manchen als iPhoto für Windows bezeichnet) gibt es nunmehr auch in einer deutschsprachigen Version. Dieses "Update" dürfte es schon länger geben, aber für meine englischsprachige Version war das natürlich kein Update und daher hat mich der automatische Updatealarm nicht benachrichtigt.
  • Opera, die Browsersuite (mit Browser, E-Mail, Feedreader, News, Notizbuchfunktion, Chat,…) ist nunmehr auch in der bannerfreien Version kostenlos. Ein gewaltiger Schritt von Opera. Ich hoffe, dass sie dies wirtschaftlich auch aushalten.

5 Kommentare

  1. costal costal

    und comawiki 0.4.1 nicht zu vergessen 😉

    • Natürlich 😉 0.4 habe ich ja einen eigenen Eintrag gewidmet. 0.4.1 bekommt in Bälde auch einen. Und wenn wieder mehr Zeit ist werde ich auch selbst mal updaten um „live“ davon zu berichten.

  2. costal costal

    es ist nicht die farbe, es sind die buchstaben…

    egal, sobald dann das ganze blogkramszeug wie tags ping- und trackback coma(pod)cast implementiert sind kommst du sowieso zu comawiki zurück und dort sind die captchas besser lesbar :-p

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.