Zum Inhalt springen

tExas News vom 21. Dezember 1998

Nachdem dies vielleicht die letzte News für dieses Jahr (jaja, der
Weihnachtsstreß aber auch der Urlaub geht nicht an mir vorüber) wünsche
ich Euch allen schon jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen
guten Rutsch in das neue Jahr 1999.

Ich freue mich, dass tExas im Jahr 1998 einen so guten Anklang gefunden
hat und dass die tExas Newslist schon mehr Abonnent/innen hat als
manches Avigo Diskussionsforum. Ich möchte hiermit auch all jenen
danken, die mir mit Tips und Tricks, Links und Beiträgen geholfen
haben, eine informative Seite zu gestalten. Danke auch an all jene, die
mit ihrer Kritik Verbesserungen herbeiführten. Es hat mir dieses Jahr
wirklich Spass gemacht, die tExas Seite zu betreiben und viele Menschen
"kennenzulernen". Ich werde mich auch 1999 bemühen, tExas als die
informativste Seite im WWW und die tExas News als die beste Mailinglist
zu gestalten. Doch wie geschrieben, dies geht nur mit Eurer Hilfe,
Eurer Kritik und Euren Beiträgen. D.h. ich freue mich über jede email
und werde sie auch – soweit meine Zeit es zuläßt – rasch beantworten.
Aber auch diese tExas News sollen Infos enthalten:
Die Firma A-Tac http://www.a-tac.net/A-TAC.html
bietet (derzeit eine Betaversion) eine eigene Avigo Seite mit Downloads
und Links an. Besonders freut es mich natürlich, dass tExas die
Bestnote bekommen hat. Auf der Site finden sich auch Startup-Screens.
A-Tac möchte die Site noch ausbauen. Weitere Infos folgen.
Eine nette Site mit Startup Graphics (habe ich schon mal vorgestellt) ist Uncle Pete’s Avigo Startup Graphics http://pages.prodigy.com/troubadour/avigo.htm Ich glaube (habe nicht jedes Bit unter Kontrolle ;-), dass es nun mehr Bilder zum downloaden gibt.
Schröder Online hat ein neues Layout http://avigo.home.ml.org/ und einige Startup-Screens mehr.
Rene´s Avigo Page http://mathsrv.ku-eichstaett.de/MGF/homes/grothmann/avigo/
bietet nun das Programm Sun and Moon Calculator. Auch der Sourcecode
ist zugänglich und bietet laut René einige interessante Algorithmen.
Astecsoft kann ich leider nicht erwähnen, da es keine Änderungen
gegeben hat (habe ich aber hiermit, damit eine gute alte Gewohnheit
nicht verlorengeht ;-))
Hat Cult of Avigo http://members.aol.com/user658047/index.htm
vor einiger Zeit noch behauptet nicht mehr weiterentwickelt zu werden,
so ist diese Site doch im Grafikbereich upgedatet worden. So gibt es
u.a. 33 sehr detailreiche Startup-Screens (letztes Update 15.12.98).
Im Avigo Verzeichnis (einen Namen habe ich nicht gefunden) http://amnet.guadalajara.net/avigo/
findet sich auch eine PDF-Datei "aviglyph20.pdf". Auf dieser ist eine
Kopie der Aviglyphseite zu finden, mit einer Erläuterung wie die
einzelnen Buchstaben für die Buchstabenerkennung von Glyphedit
einzugeben sind.
Etwas verspätet auch die Vorstellung der Seite Avigo Freeware SDK Helpfile http://avigo.iscool.net/ext. link
mit einer 85 KB großen (gepackt) Helpdatei für Windows mit Infos über
System-Icons des Avigo, Einsprungadressen, Tips zur
Spriteprogrammierung, etc. Eine Fundgrube für Programmierer.
Zum Jahresabschluß möchte ich Avigo Development http://www.geocities.com/ResearchTriangle/9705/avigo.htm
von Ray Broniak nochmals erwähnen. Es gibt hier zwar keine neuen
Programme, aber Ray war der erste der mit Applikationen für den Avigo
außerhalb von TI herauskam. Dafür nochmals ein herzliches Dankeschön.
Programme wie Taipei sind aber heute noch interessant und spielenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.