Zum Inhalt springen

tExas News vom 7. Oktober 1998

Die tExas News von heute beschäftigen sich allein mit der
Tabellenkalkulation von Astecsoft. Denn diese ist ab heute als Version
1.1 offiziell auf der Site http://www.astecsoft.com/avigo/
abrufbar und verdient hier eine ausführlichere Betrachtung. Avigo
Spreadsheet belegt 48 KByte im Speicher des Avigo, ist Shareware (40
Dollar für die Vollversion) und als solche aber uneingeschränkt (hin
und wieder gibts einen Copyright Screen) nutzbar. Vorsicht, es können
sich noch immer Fehler im Programm befinden. Astecsoft, bzw. Ollivier
Civiol bereinigt fast stündlich etwaige Bugmeldungen von Usern. D.h.
das Programm wird immer stabiler. Nach einer Stunde ausprobieren hatte
ich keinerlei Probleme – Haftung übernehme ich aber natürlich keine.
Folgende Formeln können eingegeben werden

  • =a1+b2 – Operatoren sind dabei + / – *
  • =(a1-b2)+a3 =((a1-b2)+a3)/b2
  • =(a1+b1)+@min(a1:c1)

Folgend Funktionen stehen zur Verfügung:

  • @abs(Zelle oder Zahl); liefert absoluten Wert
  • @sqrt(Zelle oder Zahl); liefert die Wurzel
  • @dint(Zelle oder Zahl); liefert den Integerwert
  • @sum(a1:a5); zählt Zahlen eines bestimmten Zellbereichs zusammen
  • @min(a1:a5); liefert die kleinste Zahl eines bestimmten Zellbereichs
  • @max(a1:a5); liefert die größte Zahl eines bestimmten Zellbereichs
  • @avg(a1:a5); liefert den Durchschnittswert eines bestimmten Zellbereichs

Folgende Features gibt´s:

  • Texteingaben bis 20 Zeichen pro Zelle sind möglich, jedoch werden alle Zeichen nur als Großbuchstaben angezeigt;
  • Die Größe der Zellen läßt sich nicht ändern;
  • Die Tabelle umfaßt 17 (a bis r) mal 20 (1-20) Zellen;
  • Werte und Funktionen einzelner Zellen können kopiert und anderswo eingefügt werden;
  • Tabellen werden als Memos (Endung .x) abgespeichert. D.h. man
    kann Tabellen auch am PC erstellen und als Memo synchronisieren. Als
    Memo liegt die Tabelle z.B. in folgender Form vor:
    a1:5
    a2:3
    a3:@sum(a1:a2)
    D.h. es werden am Anfang die Koordinaten und – durch einen
    Doppelpunkt getrennt – dann die Werte bzw. Funktionen angegeben.
  • Jedweder Änderung der Zellen muß abgespeichert werden, sonst geht sie beim Verlassen der Tabellenkalkulation verloren;
  • Tabellen können auch im Querformat angezeigt werden. Die
    Funktionen der einzelnen Zellen lassen sich dabei zwar anzeigen, eine
    Editierung der Zellen ist jedoch nicht möglich;
  • Die Neukalkulation der Tabelle nach Änderungen geht recht schnell vonstatten, das Scrolling ist jedoch sehr langsam;

Mit Avigo Spreadsheet gibt es endlich eine ernstzunehmende
Tabellenkalkulation für den Avigo. Zwar ist der Funktionsumfang noch
recht klein, aber für einfache Kalkulationen reicht´s durchaus. Wenn
Astecsoft weiterhin soviel Energie in eine Weiterentwicklung steckt,
dann fehlt nur mehr eine gute Anbindung an PC-Spreadsheets.
Kleiner Aufruf: Wer eine interessante Idee für eine Tabelle
(Zinsberechnungen, Altersberechnungen nach Datum etc.) hat, der sende
sie mir doch zu. Ich werde sie auf tExas gerne veröffentlichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.