Zum Inhalt springen

Bemüht euren sympathischen Verstand

Manche Spammer und deren Übersetzungsprogramme bemühen sich wirklich. Ihre Texte sprühen von Poesie.

Heute erreichte meine Mailbox eine Nachricht, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Guten Morgen, wie geht es dir?
Ich verehre den Respekt und die demütige Unterwerfung, ich bitte Sie, die folgenden Zeilen für Ihre freundliche Betrachtung zu geben, ich hoffe, Sie werden einige Ihrer kostbaren Minuten verschwenden, um den folgenden Aufruf mit sympathischem Verstand zu lesen.

Wären doch alle Menschen so freundlich, wenn sie anderen schreiben 😉

Und vergesst nicht. Bemüht immer euren sympathischen Verstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.