Zum Inhalt springen

Tel.Me. T939 nunmehr von Oswin als Zircon Axia A108 herausgebracht?

Nach einigen Recherchen konnte ich herausfinden, dass das [[Tel.Me. T939]] in Kooperation mit der Firma GST Singapur geplant war. Nach dem Konkurs von Tel.Me. wollte GST das Smartphone alleine herausbringen. Aufgrund von Buyouts etc. ist die Konzeption nunmehr bei der Firma Oswin Technologies (ebenfalls in Singapur beheimatet) gelandet. Hier findet man nunmehr das Zircon Axia A108.
Vergleicht man das Aussehen der beiden Geräte (ein Foto gibt es im Artikel [[Tel.Me. T939]] zu finden, das Foto des A108 lässt sich durch anklicken vergrößern), dann ergibt sich durchaus eine gewisse Ahnlichkeit. Aufgrund der wenigen Daten die Tel.Me. damals über das T939 herausgegeben hat, kann man diese kaum vergleichen. Allein die 2 Megapixel Digicam ist zur 1,3 MP Kamera "geworden".
Sofern man nicht mit Windows als Betriebssystem hadert, wäre das T939 ein spannendes Gerät geworden – wenn das A108 wirklich der/die legitime "Bruder/Schwester" ist.

2 Kommentare

  1. Das T939 wurde erstmals am 10. März 2004 in einer Presse Aussendung von TelMe angekündigt.

    Siehe dazu Presseaussendung 10. März 2004

    Das Smartphone sollte noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2004 am
    afrikanischen und asiatischen Markt ers

  2. Nurettin Yorum Nurettin Yorum

    Sieht gut aus der Oswin
    Zircon Axia A108
    Enlichkeit mit telme919 ist nicht übersehbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.