Zum Inhalt springen

Wahn

Jeden Augenblick festhalten
digital
per Snapchat und Instagram verteilen

Jedes Smartphone in der Straßenbahn
als Tod des „echten“ Gesprächs bejammern

Jeden Gedanken festhalten
in Worten
per Twitter an alle Follower verteilen

Jeden Tweet
als Ende der Literatur fürchten

Jede Gemütsregung festhalten
in Emoticons
per Smartphone jederzeit

Jede 0 und 1
zu einer 666 formen

Wenn WAHN und WLAN zu ähnlich klingen


Dieser Artikel erscheint im Rahmen des Projekt *.txt zum Wort Wahn.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.