Zum Inhalt springen

Dieses Blogcamp / Barcamp Graz wird anders

Henriette Zirl hat mir ein paar „Gedanken zum diesjährigen Blogcamp“:https://derdiedasblog.com/2016/04/18/blogcamp-graz-is-coming / Barcamp Graz vorweg genommen.

Gemeinsam gestalten wir das „Blogcamp“:http://barcamp-graz.at/information/blogcamp/ (Samstag, 23. April 2016) am Barcamp Graz. Das bedeutet, dass wir den gesamten Samstag in einem Sessionraum verbringen werden. Natürlich fühlen wir uns auch verantwortlich, dass aus diesem Raum etwas getwittert wird und dass Ergebnisse dokumentiert werden. Das heißt anwesend sein, mitschreiben, mitreden,…

Nun, eigentlich heißt es das, was ich als „normaler“ Teilnehmer bzw. Teilgeber auf einem Barcamp auch mache. Nur dort kann ich einfach mal pausieren, eine Session auslassen. Das geht am Samstag natürlich nicht 🙂

Als „Orgas“ dürfen wir dann auch noch jeweils vier Stunden Dienst für das gesamt Barcamp tun. Hat aber einen Vorteil. Ihr findet uns als Blogcamp OrganisatorInnen freitags für zwei Stunden am Welcome Desk und könnt uns gleich dort Fragen zum Blogcamp stellen. Und wer mich kennt – viele andere Fragen sind auch willkommen. Sofern nicht gerade der BesucherInnenansturm ist.
Am Sonntag findet ihr uns ebenfalls am Welcome Desk für Fragen nach dem Blogcamp oder für weitere Ideen. Alle Infos dazu auf unserem „Blogcamp Board“:https://trello.com/b/HCscYeiP/blogcamp.

All das heißt auch, dass mehr Zeit in die Vorbereitung und Organisation ging. Dafür habe ich nun „Trello“:https://www.trello.com entdeckt. Neben dem „öffentlichen Trello-Board zum Blogcamp“:https://trello.com/b/HCscYeiP/blogcamp (das sich mehr und mehr füllt) gibt es auch ein internes Orga-Board für Henriette und mich.

Wahrscheinlich werde ich nicht so viele Sessions wie sonst besuchen können (außer samstags alle im Blogcamp). Aber nach einigen Barcamps in Graz als Besuchender möchte ich schon ein wenig zurückgeben. Und auch bei diesen Aufgaben wird sicherlich das eine oder andere Gespräch möglich sein.

Ihr werdet – insbesondere vom Blogcamp – sicherlich wieder einiges über Twitter und Instagram von mir lesen bzw. berichtet/dokumentiert bekommen.

Ein wenig mit meinen Energiereserven haushaltend ist dann für mich die Frage, ob ich noch viele Sessionvorschläge mitbringen werde. Naja, zu bloggen kann ich immer was sagen oder fragen oder diskutieren. Der eine oder die andere hat mich auch gefragt, ob ich gemeinsam mit ihm/ihr etwas hosten möchte. Das wird wohl reichen für ein voll ausgefülltes Barcamp.

Und als Orga – damit auch ein wenig Aufpasser über die Ordnung am Barcamp – werde ich mein Augenmerk darauf lenken, wie sich Menschen auf einem Barcamp so benehmen, wie das mit dem gemeinsamen gestalten und organisieren so ist. Darüber wird dann hier im Blog sicherlich berichtet.

Nebenbei: Es sind noch Plätze frei, „einfach anmelden“:https://anmeldung.barcamp-graz.at/ und dabei sein 🙂


Im Rahmen des „Barcamp Graz 2016“:http://barcampgraz.at findet zum ersten mal ein „BlogCamp“:http://barcamp-graz.at/information/blogcamp/ statt. „Henriette Zirl“:http://derdiedasblog.com und „Robert Lender“:http://robertlender.info/blog sind die InitiatiorInnen des Blogcamp. Bis dahin schreiben sie im Vorfeld ein wenig über das BlogCamp bzw. über das Thema „bloggen“.

Logo BlogCamp Graz 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.