Zum Inhalt springen

Barcamp: Mitmachrate

Ein kleiner feiner Bericht über das „Barcamp für Bildungs- und BerufsberaterInnen“:http://erwachsenenbildung.at/aktuell/nachrichten_details.php?nid=9861.

Was ich bemerkenswert finde ist der Hinweis, dass von 75 TeilnehmerInnen 50 eine Session vorbereitet hatten. Ob sie alle auch einen Slot erhielten ist nicht nachzulesen.

Aber so sollte es immer sein. JedeR TeilnehmerIn eines Barcamps sollte zumindest ein Thema, eine Frage, eine Diskussionsanregung im Kopf mitbringen und so eine Session gestalten können. Wenn alle etwas einbringen, dann können eventuell gemeinsame Sessions geplant oder eben die für viele interessantesten ausgewählt werden.

**66,66** ist eine schön Zahl. 66,66 Prozent bringen sich schon bei der Sessionplanung ein. Das wäre eine schöne „Kennzahl“ für jedes Barcamp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.