Zum Inhalt springen

Linksammlung zu Serendipity offline

Zu lange habe ich meine Sammlung von Artikel über S9y nicht mehr gewartet. Daher habe ich mich entschlossen, sie hiermit offline zu nehmen.

Wer mehr über Serendipity erfahren möchte oder (technische) Hilfe benötigt, der sei auf das Handbuch von Garvin Hicking verwiesen, dass als PDF zum downloaden vorliegt.

Eine teilweise überarbeitete Version dieses Handbuchs gibt es online.

Wenn ich mich wieder aufrapple mehr für S9y zu tun, dann werde ich lieber einzelne Inhalte in dieses Handbuch einarbeiten. Das hat wohl mehr Sinn.

6 Kommentare

  1. Mario Mario

    Schade, ich verstehe aber deine Gründe. Wäre es sinnvoll, eine Art Landingpage auf dem alten Link zu plazieren mit einer Erklärung. Falls jemand über den alten externen Link drauf kommt?

  2. -thh -thh

    Glücklicherweise hält das Internet Archive die Seite ja weiterhin verfügbar. Ich habe sie mir direkt mal lokal gesichert; das ist ja wirklich eine Fundgrube, aus der sicherlich so einiges auch heute noch hilfreich ist. 🙂

  3. Ihr habt ja recht. Ich war wohl zu spontan. Werde die Seite wieder online schalten und einen Hinweis darauf geben, dass sie derzeit nicht gewartet wird.
    Das geht ja auch. Müsste wohl erst merken, dass die noch jemand lesen will… Danke!

    • -thh -thh

      Finde ich besser!

      Eine teilweise veraltete Liste ist immer besser als keine Liste. Und es wäre schade um die Arbeit.

      • Da hast du Recht. Daher ist die Seite wieder aktiv. Danke für eure Kommentare 🙂

  4. Blogheim.at, die Website für BloggerInnen in Österreich, ruft am Sonntag, den 20. August 2017 zum Blogger-Kommentiertag. Kommentare sind quasi das Salz in jeder Blog-Suppe. Natürlich blogge ich, weil ich etwas erzählen will. Aber ich freue mich, wenn es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.