Zum Inhalt springen

Einfach bloggen

Recht hat er, der Emanuel (Anmerkung 27.01.2021: das Blog ist nicht mehr vorhanden).

Wo sind die Zeiten hin, in denen ich einfach frei heraus gebloggt habe. Nicht lange überlegt, ob das jemanden interessiert oder ob genug Inhalt vorhanden. Was immer ich interessantes – für mich – gefunden habe ging auch in die Welt hinaus.

Probieren „wir“ es wieder. Quasi „zurück in die Zukunft“.

PS: Dieser Artikel wurde per iPhone getippt. Geht also wirklich „zwischendurch“.

3 Kommentare

  1. Das war schon der erste Schritt „zurück in die Zukunft“! Ich mach´s genauso: frei von der Leber weg, zur Entspannung, als Korrektur, für die Psychohygiene, weil´s Freude macht!

  2. Zwei Wochen Griechenland liegen hinter mir. Mit Karpathos war es eine Insel, die manch eineR kaum oder gar nicht kennt. Als wir vor zwölf Jahren zum ersten mal die Insel betraten gab es in der kleinen Hauptstadt ein Café, das WiFi anbot. Dieses gibt es n

  3. Ich bin jetzt auch auf Ello (wer noch eine “Einladung” braucht, einfach mir mailen). Ein wenig geht dort die Post ab, da gerade einige US-Blogger und Co. Ello entdeckt haben und in Folge sich gerade zigtausende pro Stunde anmelden – mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.