Zum Inhalt springen

das leben auf seite vierzehn

neulich hat mich die dame auf dem titelblatt gefragt
wie die anderen seiten des lebens so seien

verlegen kratzte ich meinen kahlgewordenen kopf
überlegte
ob ich ihr von den kriegen auf seite drei
von den korrupten managern auf seite fünf
oder von den athleten auf seite sechzehn
erzählen soll

nachdem ich nochmals auf ihr schwarzweißes
lächeln sah
meinte ich nur
etwas bunter gnädige frau
etwa so wie in der sonntags-farbbeilage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.