Zum Inhalt springen

Piwik verträgt viele Zugriffe

Vorgestern schrieb ich über [[Webstatistik Tools]] und dabei auch über „Piwiki“:http://www.piwik.org.

Beas Frage, wieviele Zugriffe Piwik verträgt und wie groß die Datenbank werden darf, „beantwortete ich“:/blog/archives/3555-Webstatistik-Tools#c27496 soweit als möglich.

Wie der Zufall so spielt verschickte die Piwik Crew heute einen Newsletter mit einem Hinweis auf den „Highscale Performance Report“:http://piwik.org/blog/2012/07/piwik-high-scale-performance-report-as-of-july-2012/. Weder Bea noch ich werden wohl an diese Grenzen stoßen.

Nur ein paar Zahlen aus dem Report:

* Wer rund 1 Million (oder wenger) page views pro Monat hat, dem reicht ein kleiner eigener Server oder ein qualitätsvoller (was das jetzt im Detail jetzt auch bedeuten mag) geteilter Webspace.
* Manche führen ihre Statistik für über 30.000 Websites auf einem einzigen Piwik Server.
* Es gibt Website Betreiber die ihre alten Daten in Piwik importierten und nun einige siebenjährige Aufzeichnung in einer mehr als 100 GByte großen Datenbank gespeichert haben

Wer ein kleines Blog beim Webhoster seines Vertrauens betreibt wird wohl mit der dortigen mySQL Datenbank auch ganz gut auskommen. Aber gut zu wissen, dass ich mein Blog noch ausbauen kann und Piwik sicherlich mithalten wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.