Zum Inhalt springen

Webstatistik Tools

Bea hat eine Frage:

bq. Arbeitest du mit einem Webstatistik-Tool und ja mit welchen. Oder könntest du mir eins empfehlen für einen neuen Blog mit S9Y.

Ja, ich arbeite mit zwei und ich kann auch beide empfehlen…h2. www.1a-url.de

Für mein Schnipselblog (läuft noch auf Posterous) verwende ich „www.1a-url.de“:http://www.1a-url.de. Das ist ein kleiner deutscher Webstatistikanbieter. Das Tool wird von Stephan Heller betrieben, den ich 2011 für mein Blog „interviewte“:/blog/archives/3251-1a-url.de-der-barrierefreie-Webcounter-Interview-mit-Stephan-Heller.

Am besten einfach selbst ausprobieren. Registrierung und Betrieb ist kostenlos. Besucher/innen, Suchbegriffe, Referrer und vieles mehr listet 1a-url. In das Blog wird es mittels eines kleinen Script eingebunden. Einige Zugriffsinformationen kann man sich auch täglich per E-Mail zusenden lassen.

Für manche ist sicherlich problematisch – wie beim großen Vorbild Google Analytics – das die Besucherdaten bei einem Fremdanbieter gesammelt und analysiert werden. Daher verwende ich für Nur ein Blog Piwik.

h2. Piwik

Schon 2009 habe ich „Analytics ade – Willkommen Piwik“:/blog/archives/2859-Google-Analytics-ade-Willkommen-Piwik gesagt. Piwik wird am eigenen Server oder Webspace installiert, ansonsten braucht man nur mehr eine mySQL Datenbank.

Wer [[Serendipity]] installieren kann, kann das auch ganz leicht mit Piwik. Noch dazu bietet Piwik ein automatisches Update. D.h. diese werden nur mit einem Mausklick im Webspace installiert – ohne weiteres Dateien verschieben mittels FTP etc.

Piwik kann sehr viel und wird noch immer weiter entwickelt. So kam schon 2010 die „Blockierung der IP Speicherung“ um dem Datenschutz genüge zu tun (aber natürlich kann man diese Funktion auch einschalten). Echtzeitdaten, Datendarstellung in Grafiken, Exportfunktionen, zusätzliche Module etc. sind vorhanden. Auch Piwik erlaubt das regelmäßige zusenden (an eine oder mehrere Mailadressen) der Statistikdaten.

Der/die durchschnittliche Bloggerin wird in Piwik wohl alles finden was er/sie braucht.

Wer mag kann auch Einzelteile der Statistik anderen Nutzer/innen oder über eine öffentliche Seiten zugänglich machen.

Zur Einbindung in S9y bietet Piwik ebenfalls ein Codeschnipsel an. Am einfachsten ist, man installiert einen HMTL-Klotz als Seitenleistenplugin, vergibt keine Überschrift und fügt den Code ein. Dann wird das Script bei jedem Aufruf des Blogs auch geladen – wichtig um alle Zugriffe zu erfassen.

Piwik kann ich rundherum empfehlen. Es läuft stabil, bietet viele Funktionen (ohne einen nach der Installation gleich zu überfordern) und erhöht kaum die Ladezeiten des Blogs.

h2. Fragen?

Dies nur in aller Kürze. Fragen beantworte ich natürlich zu beiden Tools gerne.

11 Kommentare

  1. Vorgestern schrieb ich über Webstatistik Tools und dabei auch über Piwiki. Beas Frage, wieviele Zugriffe Piwik verträgt und wie groß die Datenbank werden darf, beantwortete ich soweit als möglich. Wie der Zufall so spielt verschickte die Piwik Crew h

  2. Bea Bea

    Auch hierfür Danke für deine Mühe mit den Antworten. Jetzt wundere ich mir nur noch, wieso ich den Download nicht sehe. Habe nämlich mal Bilder einfach von meiner Webseite von einem fremden Rechner runter geladen. Piwik müsste das auch anzeigen. Tut es aber noch nicht :-((

    Nächtliche Grüße
    Bea

    • Ferndiagnose ist schwierig.

      Ich kenne ähnliches von S9y. Dort ist die Suche auch erst möglich, sobald die mysQL Datenbank ein paar Daten mehr hat. Frag mich jetzt aber nicht warum?

      Einfach ein paar Tage beobachten. Wenn´s dann noch immer nicht klappt….

      Werden Zugriffe über den Liveticker auch nicht angezeigt?

      • Bea Bea

        Ich werde das mal beobachten Robert. Danke für den Hinweis 🙂

        Liveticker… den hab ich noch nicht gesehen *grübel*
        Du meinst nicht auf dem Dashboard… oder?
        Wo finde ich den?

        • Am Dashboard gibt es einen Menüpunkt „Widgets und Dashboard“. Dort auf neues Widget hinzufügen … und dann „Besucher in Echtzeit“ wählen. Das wäre es.

          • Bea Bea

            Du bist zu gut zu mir :-)) DANKE!! Sag mal hast du Kenntnisse zufällig in CSS?

            • Helfe ja gerne, wenn ich schon mal was weiß 🙂

              Sorry, aber CSS kann ich gerade mal den einen oder anderen Wert verändern. Aber wirklich was basteln geht nicht.

              • Bea Bea

                An den Werten dreh ich auch schon ;-)) Aber danke trotzdem. Matthias hat gerade keine Lust, das Plugin ist nichts was ihn begeistert. Und in den .tpl Datein kann ich auch nix machen, das ist auch nicht mein Ding.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.