Zum Inhalt springen

Die Liebe ist ein seltsamer Tweet

Heute erreichte mich ein Tweet …und ich damit stieß ich auf „Twit Amore“:

Disclaimer. Nehmt das nur ja nicht zu ernst, was ihr auf der Seite an Ergebnissen seht.

Was macht Twit Amore. Man gibt (s)einen Twitter Username ein und der Dienst sagt einem, welchen anderen User man liebt.

Oh, da kann man schon eine halbe Stunde Namen eingeben und über manche Konstellation lächeln, lachen oder nachdenken.

Wie Twit Amore „Liebe“ definiert, findet sich in „About“(Zitat):

Using the Twitter API, it looks up who you follow, your timeline and your favourite tweets. Based on this it determines who you „love“ for Valentine’s Day.

Der Entwickler von Twit Amore ist Lee Munroe, der ansonsten an einigen ernsthafteren Projekten arbeitet.

Abgesehen vom „Fun-Faktor“ ist Twit Amore aber nicht ganz uninteressant. Wer ist die Person, der Account, mit dem mein Profil am meisten „Kontakt hält“?

Wem es Spass macht, einfach ausprobieren.

Dies ist ein älterer Artikel. Leider sind einige verlinkte Seiten nicht mehr erreichbar. Wenn möglich, findest du einen Link zur archivierten Seiten in der WayBack Machine. Wenn du etwas zu dem Inhalt ergänzen möchtest, schreib mir oder kommentiere diesen Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.