Zum Inhalt springen

webtermine.at im neuen Glanz

Logo Webtermine

Webtermine.at – die Sammlung von webbezogenen Veranstaltungen in Österreich – erstrahlt in neuem Glanz.

Wie schon berichtet, haben Robert Harm und ich in Nachtarbeit innerhalb von wenigen Tagen ein neues webtermine.at aus dem „Boden gestampft“.

Dies ist ein älterer Artikel. Leider sind einige verlinkte Seiten nicht mehr erreichbar. Wenn möglich, findest du einen Link zur archivierten Seiten in der WayBack Machine. Wenn du etwas zu dem Inhalt ergänzen möchtest, schreib mir oder kommentiere diesen Artikel.

Wobei natürlich Robert Harm die meiste technische Arbeit getan hat.

Susanne Mandl hat spontan auf einen Aufruf reagiert und somit der neuen Website auch ein neues Logo spendiert:

Die neue Website erfüllt nun etliche der Wünsche, die unsere NutzerInnen schon immer hatten…So gibt es

  • eine chronologische Liste aller Termin – die auch getrennt nach Bundesländer aufgerufen werden kann
  • einen iCal Feed – der ebens auch nur für ein Bundesland bezogen werden kann
  • eine Landkarte mit den Termineintragungen – für alle, die gerne ganz ortsbezogen suchen wollen
  • webtermine.at auf Twitter mit News und allen Terminankündigungen
  • Ein Abo für alle, die sich per E-Mail über neue Termine informieren wollen

Macht euch am besten selbst ein Bild, was webtermine.at“ so alles bietet.

Natürlich suchen wir noch HelferInnen, UnterstützerInnen um webtermine.at noch besser zu machen. Insbesondere sind natürlich noch mehr Veranstaltungen gefragt. Denn in einigen Bundesländern gibt es fast nichts auf webtermine.at. Jede Meldung ist wichtig. Daher gibt es nunmehr auch die Möglichkeit neben Mail- und Twitter-Meldung, Termine auch per Online-Formular einzureichen. Als kleines Dankeschön wird dann der Name des/der Einreicherin im AutorInnenfeld vermerkt.

Für etwaiges positives wie negative Feedback sowie anderweitige Anregungen haben wir ein Uservoice Forum eingerichtet, in dem schon relativ heftig gepostet wird.

Ich hoffe, das sich webtermine.at in den nächsten Wochen und Monaten gut weiter entwickelt. Das hängt natürlich einerseits davon ab, dass wir so viele Veranstaltungen wie nur möglich listen können. Andererseits braucht es die Hilfe von vielen. So sind auch Blogartikel, Verweise in Bookmarkservices – und alles was zur Verbreitung beiträgt – eine Hilfe.
Webtermine.at ist ein Projekt von engagierten Privatpersonen. Daher sind zusätzliches Knowhow und Ressourcen immer willkommen.

Also, werft einen Blick auf webtermine.at und dann kritisiert, lobt, bloggt, twittert,… doch bitte darüber.

8 Kommentare

    • Danke, freut mich! Wobei ich wie gesagt insbesonders Robert Harm und Susanne Mandl für die technische Umsetzung und das Logo danke.

      Nachdem wir das letzte halbe Jahr gesehen haben, dass webtermine.at durchaus ankommt, war das ein guter und wichtiger Schritt. Damit ist die Basis für einen weiteren Ausbau geschaffen. Sofern wir halt genügend interessierte Mitmachende finden.

  1. Gratuliere, super Sache!

    Ich habe bis jetzt sehr oft von tollen Events erst erfahren als jemand von dort getweeted hat … was dann in den meisten Fällen zu spät ist.

  2. Themen: Webtermine.at; Accessibility, CSS und Bücher zu HTML5. Chefsache: Die Chance, sie nicht zu nutzen. Führungskräfte werden oft mehr zum Teil des Problems, als ein Beitrag zur Lösung.

  3. Was ich im Jahr 2009 geschafft habe, möchte ich heute wiederholen: Einen Rückblick auf meine Blogartikel. Einen Rückblick auf meine Vorsätze für 2010 werde ich getrennt behandeln bzw. eine Vorschau auf 2011 bringen. Mit 137 Artikel im Jahr 2010 ist d

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.