Zum Inhalt springen

BesucherInnenaktion: Nicole Kolisch und der Wiener

Vor dem „A-TAG09“:http://atag.accessiblemedia.at/2009/ und dem „DIGIDAY 09“:http://www.digitalks.at/2009/06/17/digiday09/ habe ich zu einer „BesucherInnenaktion“:/blog/archives/2925-BesucherInnen-Aktion aufgerufen. Wer mich an einem der beiden Termine auf den Artikel ansprach bekam von mir das Angebot in meinem Blog Platz zu finden.

Und es gab wirklich jemanden. Nicole Kolisch hat mich beim DIGIDAY 09 angesprochen. Ihr Wunsch war es nichts persönliches hier posten zu können sondern den Platz ihrem Arbeitgeber, der Zeitschrift WIENER zu kommen zu lassen. Nun, nicht gerade die Zeitschrift, die auf meiner Leseliste steht. Aber Nicole macht sogar mir die nächste Ausgabe schmackhaft 😉 Außerdem, versprochen ist versprochen.Nicole schreibt:

bq. Web- und IT-Themen sind der Redaktion ein Anliegen. Ich habe eine Kolumne („Digital World“), die sich mit dem Thema beschäftigt und Martin Kröß („@mkroess“:http://twitter.com/mkroess) stellt in jeder Ausgabe neue Gadgets vor (z.B. verschiedene Ebook Reader etc.). Darüber hinaus haben wir in letzter Zeit versucht, den Lesern und Leserinnen das eine oder andere Geek Thema näher zu bringen 😉
Voriges Monat war das Christopher Clay („@c3o“:http://twitter.com/c3o) mit seinem Startup Soup (inkl. Foto von „@KarolaRiegler“:http://twitter.com/karolariegler). Dieses Monat ist es das Metalab und die Flashmobs und Aktionen von Improv Everywhere („@charlietodd“:http://twitter.com/charlietodd) – Stichwort: „Frozen Grand Central“ und ähnliche.

Und jetzt kommt´s… Am 30. November findet der „Blue Beanie Day“:/blog/archives/2915-3.-Blue-Beanie-Day statt, an dem jedeR eingeladen ist eine blaue Mütze zu tragen bzw. in sein/ihr Blog, Profilfoto zu stellen um für Webstandards und Barrierefreiheit im Netz zu werben.

Passend davor gibt es einen ausführlichen Artikel zum Thema Barrierefreiheit im Heft:

bq. Die kommende Ausgabe (Erscheinungstermin: 12. November) widmet sich anlässlich des Blue Beanie Days dem Thema Accessibility / Barrierefreiheit im Web.

Danke, da bin ich natürlich gespannt, wie so ein Thema im Wiener aussehen wird. Aber das auch andere Medien – als die „üblichen“ – über Barrierefreiheit schreiben ist wichtig.

Nicole schreibt weiter:

bq. Geplant sind außerdem Artikel über Google Wave (mit „@kigo“:http://twitter.com/kigo / Meral Akin-Hecke & Martin Leyrer / „@leyrer“:http://twitter.com/leyrer) und etwas zum Thema Datenschutz / Netzsperren etc. Dazu hat mir Ibrahim Evsan („@Ibo“:http://twitter.com/ibo) heute – beim DIGIDAY 09 – ein Interview gegeben (und „@Not_Funny“:http://twitter.com/not_funny hat’s fotografiert).

Zum Schluss ersucht mich Nicole noch auf den ganz neuen Twitter Stream unter „@WIENER_Tweet“:http://twitter.com/@WIENER_Tweet hinzuweisen.

Mehr zu Nicole selbst ist in ihrem „Googleprofil“:http://www.google.com/profiles/nicole.kolisch zu finden.

Schlussbemerkung. Ich mag solche kleinen Experimente wie das „LeserInnen Outing“ (wie es Nicole nannte 😉 Daher wird es eine solche Aktion sicherlich wieder mal geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.