Zum Inhalt springen

Neue Adminoberfläche für S9y

Der in der [[Serendipity]]/S9y Szene wohl bekannte Yellowled hat sich nun an das Styling der Adminoberfläche gemacht.

Nunmehr liegt schon die „3. Betaversion vor“:http://matthias.yellowled.de/archives/1291-Admin-Template-verfeinert.html.

Was natürlich besonders auffällt ist, dass die Seitenleiste von S9y verschwunden ist. Statt dessen gibt eine horizontale Navigationsleiste mit den Hauptmenüpunkten. Alle weiteren Funktionen sind per ausklappbaren Menü erreichbar.

Nun, Aussehen ist Geschmackssache. Dem einen wird es gefallen, der anderen nicht. Auf alle Fälle ist es positiv, dass es nunmehr Alternativen gibt.

Außerdem. Egal welches Template man nach außen hin verwendet. Das Aussehen der Adminoberfläche lässt sich unabhängig davon gestalten. Daher ist die vorliegende Beta auch in jedem Template verwendbar. Das geht ganz einfach:

Im genutzten Templateverzeichnis das Verzeichnis /admin suchen (oder anlegen) und den Inhalt mit der Beta von Yellowled befüllen. Das wars.

Manchmal ist noch der Inhalt des Verzeichnis /templates_c zu löschen um das neue Layout genießen zu können.

Also ausprobieren, Fehler rückmelden oder einfach nur mal Danke sagen für die Arbeit, die freiwillige und unbezahlte Helfer wie Yellowled für die Serendipity Community leisten.

Nachfolgend noch ein paar Screenshots. Einfach auf das Bildchen klicken und ihr seht es größer.

YL4 - Admintemplate - Beta YL4 - Admintemplate - Beta YL4 - Admintemplate - Beta YL4 - Admintemplate - Beta

2 Kommentare

  1. Boah, so sieht das also mit richtig *vielen* Plugins aus … *g*

    Danke für’s trommeln. Ich sollte noch darauf hinweisen, dass dieses Admin-Template echt nicht für jeden etwas sein dürfte — es hat halt feste Breiten, ist generell sehr auf *mein* Blogtemplate zugeschnitten. Das war ja die eigentliche Motivation — ich wollte eine Verwaltungsoberfläche, die meine Eintragsvorschau korrekt anzeigt, mehr (eigentlich) nicht.

    Ist ein bißchen aus dem Ruder gelaufen … 😉

    • Freut mich auch dir eine neue „Ansicht“ zeigen zu können 🙂
      Wie ich schrieb: Das Positive ist, dass es Alternativen gibt. Und deine Beta zeigt, dass eben auch in der Adminoberfläche unterschiedliches Aussehen mehr als möglich ist.

      Ach, lass es noch öfters aus dem Ruder laufen. So entstehen interessante Projekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.