Zum Inhalt springen

Digitalks Web 2.0 Handbuch

Logo Digitalks

Digitalks bzw. Meral Akin-Hecke als Kopf der Initiative hat das „Digitalks Web 2.0 Handbuch“:http://www.digitalks.at/2009/10/01/digitalksbuch/ fertiggestellt. Vorerst ist es nur online einsehbar, wird jedoch spätestens beim „Digiday09“:http://www.digitalks.at/2009/06/17/digiday09/ auf Papier vorhanden und in die Hand genommen werden können.

„Martin Leyrer“:http://twitter.com/leyrer hat in einem Tweet (den ich nicht mehr wiederfinde) angemerkt, dass ein Web 2.0 Handbuch (fast) ein Widerspruch sei. Nun, irgendwie hat er recht. Aber manch eineR nimmt immer noch gern ein wenig Papier in die Hand, blättert hin und her und lässt sich insprieren. Und Inspiration soll das Buch auch wohl sein. In 14 Kapiteln werden Themen wie Musik und Fotos im Web, Blogs, Online Gaming, Barrierefreiheit, Mobile Web und vieles mehr behandelt. Ein wenig Text und viele Hinweise auf spannende und interessante Websites (und auf österreichische Startups) erweitern das Buch hin in Richtung Web. Damit ist das Buch auch nicht gleich übermorgen veraltet sondern ist Ausgangspunkt für eine kleine Reise duch die Webwelten.

Auch ich habe – neben 15 anderen AutorInnen – die Einladung angenommen und durfte einen Artikel zum Thema Weblogs/Blogs verfassen. Nachdem der Platz doch sehr beschränkt war, wird der Artikel quasi in meinem Schnipselblog fort gesetzt. Dort sammle ich unter dem „Tag bloggen“:http://www.schnipselblog.info/tag/bloggen weitere Hinweise und Links.

Anregungen zu dieser Sammlung wie auch ein Feedback zu meinem Artikel würden mich freuen bzw. sehr interessieren.

Aber lest euch einmal in Ruhe das Werk durch und legt es insbesondere denen ans Herz (bzw. Hirn), die sich erst in das Thema Web 2.0 hineintasten.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.