Zum Inhalt springen

Web 2.0 und Non-Profit-Organisationen

Gerade Non-Profit-Organisationen (manche sagen lieber Social-Profit-Organisationen) könn(t)en vom Web 2.0 profitieren um ihre Anliegen bekannter zu machen, Interessierte zu erreichen, sich zu vernetzen, Lobbyarbeit zu leisten,…

Der nächste Online Webmontag widmet sich daher dem Thema „Web 2.0 und Non-Profit-Organisationen
Online Webmontag? Ja, denn die Teilnahme ist von jedem Ort aus möglich. Die OrganisatorInnen schreiben:

bq. Für den Online Web Montag werden wir das Online-Konferenz-System Adobe Connect verwenden. Es können auch Präsentationen (z.B. Powerpoint) oder Web-Sites live gezeigt werden. Zur Teilnahme von jedem beliebigen Ort sind lediglich Internetzugang, die aktuelle Flashversion sowie Headset und ggf. Webcam notwendig. Das System funktioniert unter Windows, Mac und Linux (Linux leider nur eingeschränkt). Bei Präsentationswunsch ist es empfehlenswert, dies vorher zu testen (Bitte um Kontaktaufnahme…).

Der Online findet am 27. Juli 2009, ab 19.00 Uhr statt. Präsentationen sind herzlich Willkommen.

Anmeldung und weitere Infos im Webmontag Wiki.

2 Kommentare

  1. …nicht nur „die Teilnahme ist von jedem Ort möglich“. Auch Projekte oder Ideen können von jedem Ort vorgestellt werden. Wer also etwas präsentieren und online mit den anderen Teilnehmenden diskutieren will, ist herzlich dazu eingeladen einen Vorschlag in das Wiki http://webmontag.de/location/online/index des Webmontags einzutragen und sich nach Möglichkeit mit mir in Verbindung zu setzen, damit wir die Technik kurz testen können. Freue mich auf einen interessanten Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.